Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Auf Kurs mit den Bauarbeiten

Felssicherungsarbeiten im Felsband oberhalb Laugneri im sehr steilen Gelände. Bild zvg

Weggis: Nachdem die Bauarbeiten für den Schutzdamm und die Schutznetze im Gebiet Laugneri II abgeschlossen werden konnten, wurde im Spätherbst des letzten Jahres mit den Felssicherungsarbeiten im oberen Bereich begonnen. Für das Schutzprojekt Linden liegen alle notwendigen Zustimmungen vor, gegenwärtig sind die Rodungsarbeiten im Gange.

Weiterlesen...

«Es hat Spass gemacht!»

Bei Roland Baur, Geschäftsstellenleiter CKW Root, durfte ein Verlängerungskabel hergestellt werden.

Root Der erste Berufserkundungstag (Lehrstellenparcours) des Gewerbevereins fiel sehr positiv aus. Die Schülerinnen und Schüler erhielten in den Betrieben interessante Informationen und durften sich gleich in einzelnen Berufen selber üben.

Weiterlesen...

Wer ist Tiger-Lilly?

Sie verkörpern in der Tigerfalle die Hauptrollen: (v.l.) Pius Rösli, Gianna Peduzzi, Benjamin Georg Treu, Michèle Gerber, Sepp Mühlebach und Sonja Zimmermann. Bild pd

Adligenswil: Ab 24. Februar führt die Theatergesellschaft die «Tigerfalle» von Hans Gmür im Zentrum Teufmatt auf. Die Zuschauer können sich auf eine Kriminalkomödie mit viel Spannung und Humor gefasst machen.

Weiterlesen...

Nicht nur an der Fasnacht wird es eng

Symboldbild zum Durchgangsbahnhof Luzern. Foto Michael Kunz

Ebikon: Ein paar Stunden vor der Tagwache vom Schmutzigen Donnerstag traf vom neuen LuzernPlus-Geschäftsführer Armin Camenzind ein Mail mit folgendem Wortlaut ein: «Ohne einen Quantensprung wird es nicht nur an der Fasnacht, sondern das ganze Jahr hindurch eng in unserer Zentralschweizer Metropole.»

Weiterlesen...

St. Charles Hall hat neue Geschäftsführerin

Ursula Werner wird ab 1. Mai 2018 die St. Charles Hall in Meggen als neue Geschäftsführerin leiten. Bild pd

Meggen: Der Stiftungsrat der St. Charles Hall hat Ursula Werner zur neuen Geschäftsführerin gewählt. Sie übernimmt die Nachfolge von Yvanka Gerussi, welche eine neue berufliche Herausforderung annimmt.

Weiterlesen...

FDP Ebikon kritisiert Verkehrskonzept Ost

Der Bushub am Bahnhof Ebikon trägt zur Optimierung des Gesamtverkehrs in Luzern Ost bei und verbindet Bahn, Bus, den Fuss- und Veloverkehr sowie den motorisierten Individualverkehr untereinander. Bild zvg

Ebikon: Verkehrsthemen bewegen Ebikon und Umgebung im Moment stark. Kanton, Gemeinderat, LuzernPlus und Verkehrsverbund geben den Takt an, die Bevölkerung kann teilweise mitreden, aber nicht entscheiden. Die FDP Ebikon ist beunruhigt über diese Entwicklung und plädiert für ein strukturiertes, direktdemokratisches Vorgehen.

Weiterlesen...