Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 249 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Vom jüngsten zum ältesten Coiffeur

Heinz Otto in seinem Coiffeursalon.

Meggen: Am Samstag, 23.Juli 2016 geht die Ära mit dem bekannten Coiffeursalon Otto zu Ende. Während 50 Jahren konnte Coiffeurmeister Heinz Otto zusammen mit seiner Frau auf eine grosse, treue Kundschaft zählen.

Weiterlesen...

40 Jahre Luzerner Ferienpass

Startknall_1

Region Mit der traditionellen Süssigkeitenbombe und einer Geburtstagstorte haben Kinder und Jugendliche am Montagnachmittag beim Schulhaus Maihof in Luzern den Ferienpass eröffnet. Aus aktuellem Anlass lautet das diesjährige Motto «40 Jahre Luzerner Ferienpass».

Weiterlesen...

60 Jahre Fröschenzunft Meggen

Pascal Feucht mit seinem Sohn Carl-Philip.

Meggen: An der Generalversammlung vom 4. Mai 2016 wurde Pascal Feucht, Architekt, zum neuen Präsidenten der Fröschenzunft Meggen gewählt. Im Interview nennt er das Highlight des Jahres und erklärt, was Architektur und Zunftpräsidium gemeinsam haben.

Weiterlesen...

Singend dem nassen Wetter getrotzt

Trotz fallendem Nass wurde weiter gepflästert.

Region: Vergangene Woche fand das traditionelle ¨der CKW-Gruppe statt. 47 Lernende standen im Einsatz und setzten sich singend über das Regenwetter hinweg.

Weiterlesen...

Sommerserie: Der Rettungsdienst Küssnacht – Folge 1

Michelle Baumann: «Die Zukunft des Rettungsdienstes Küssnacht am Rigi ist gesichert.» Bild zVg.

Der Rettungsdienst ist eine vom Bezirk Küssnacht getragene Organisation, welche vor allem Primäreinsätze (Notfälle) fährt. Die insgesamt 17Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen führen diese anspruchsvolle Aufgabe im Nebenamt durch. Welches sind die spezifischen Aufgaben des Rettungsdienstes? Wie unterscheiden sich die verschiedenen Funktionen innerhalb dieser wichtigen Notfallorganisation? Red und Antwort stehen in dieser Serie die Leiterin des Rettungsdienstes, ein Experte Anästhesiepflege, ein Rettungssanitäter, eine Transportsanitäterin und eine Transporthelferin.

Weiterlesen...

«TOSA»-Busse statt Oberleitungen?

Sind «TOSA»-Busse schon bald in Ebikon unterwegs? Bild zVg./Montage raz.

Ebikon: Für den Verkehrsverbund Luzern (VVL) und die Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) kommen für die Verlängerung der Trolleybus-Linie 1 ab Maihof bis Ebikon alternativ-elektrisch angetriebene Fahrzeuge nicht in Frage. Jetzt regt sich Widerstand, nachdem in verschiedenen Medien publik wurde, dass Genf in «TOSA»-Busse investiert.

Weiterlesen...