Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Zum Ortsplanungsgedanken der CVP

Der Gemeinderat Ebikon stellt die angepasste Ortsplanung vor, bei welcher entlang der Kantonsstrasse neue Gebiete in der Zentrumszone liegen. Bild Stefan Jurendic

Ebikon: Der Ebikoner Gemeinderat hat die Ortsplanungsrevision politisch und auch öffentlich vorgestellt. Die CVP Ebikon hat dazu in einer Mitteilung (siehe Rigi Anzeiger vom 8. Dezember unter der Rubrik «Leserbriefe») einige Gedanken zum Wachstum und der Verdichtung geäussert. Gemeinderat Hans Peter Bienz zeigt im Interview einige Themen der Ortsplanungsrevision auf.

Weiterlesen...

Finanzen trieben die Emotionen hoch

Jörg Meyer, Kantonsrat SP, Adligenswil

Der Luzerner Kantonsrat traf sich im Dezember zu einer dreitägigen Session. Im Fokus stand die Beratung des Budgets 2018 und des Aufgaben- und Finanzplans 2019–2021.

Weiterlesen...

Karate Weltmeister aus Meggen

Grosse Erfolge für drei Zentralschweizer Karatekas: Mohammad Mazlumiar aus Emmenbrücke, Robin Stalder aus Meggen und Geraldine Klein ebenfalls aus Meggen. Bild zvg

Region: Seit seinem sechsten Lebensjahr macht Robin Stalder Vollkontakt Karate. Nun reiste er an die Weltmeisterschaft nach Italien und holte den Weltmeistertitel.

Weiterlesen...

Erster Lehrstellenparcours in den Startlöchern

Organisatorin Astrid Meienberg fände es toll, wenn sich noch zwei oder drei Firmen für den Lehrstellenparcours anmelden. Bild cek

Unteres Rontal: Nach Meggen, Ebikon und Buchrain führt nun auch der Verein Gewerbe Root-Dierikon-Gisikon-Honau einen Lehrstellenparcours respektive Berufserkundungstag durch. Innert kürzester Zeit haben sich 13 Firmen mit 10 Berufsmöglichkeiten angemeldet – zur Freude der Organisatorin Astrid Meienberg.

Weiterlesen...

Ein Bus mit dem Namen Inwil

Dieser Bus trägt den Namen Inwil. Bild Romeo Degiacomi

Inwil: Mit dem Fahrplanwechsel im Kanton Luzern wurde am 10. Dezember die Inbetriebnahme der neuen Buslinie 111 und die Taufe eines neuen Busses auf den Namen «Inwil» gefeiert. Die Bevölkerung, Vertreter der Gemeinde Inwil, des Verkehrsverbund Luzern (VVL) und des Busunternehmen, Rottal Auto AG, wohnten dem Anlass bei.

Weiterlesen...

Hund im Klassenzimmer

Ein Hund 2

Greppen: «Sprichst du Hund?» – So hiess der interaktive Vortrag, welchem die 3. und 4. Klasse der Primarschule Greppen kürzlich beiwohnen durfte.

Weiterlesen...