Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 249 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Der Vetter aus Dingsda voller Überraschungen

Überzeugen als Liebespaar: Andrea Heller als Julia de Weert und Hans Michael Sablotny als der erste Fremde, hier mit dem Chor.

Root: Herausragende Stimmen, witzige Einlagen, harmonischer Chorgesang und schauspielerisches Können prägen die aktuelle Produktion der Theatergesellschaft mit ihrer Operette «Der Vetter aus Dingsda».

Weiterlesen...

Leserfotos – das sind die Gewinner

1. Preis: Ursula Gwerder aus Immensee

Unsere Jury und die Leserinnen und Leser haben gewählt…

Weiterlesen...

«Der Amadeus Chor ist kein elitärer Verein!»

Agnes Ryser

Küssnacht: Agnes Ryser ist seit 2006 die musikalische Leiterin und Dirigentin des AmadeusChors in Küssnacht am Rigi. Daneben  leitet die Zürcher Oberländerin verschiedene andere Chöre. Hier ein Interview mit ihr.

Weiterlesen...

Mosten auf dem Bauernhof

Zuerst wurden die Äpfel gesammelt…

Root: Über 70 neugierige Kinder trafen sich mit dem Club junger Familien auf dem Bauernhof der Familie Krummenacher und lernten das Mosten.

Weiterlesen...

Im Bahnhöfli Root und im neuen Riverside-Saloon erfüllen sich Wünsche

Das Bahnhöfli von aussen

Root: «Schön wäre es, wenn die alte Substanz im Bahnhöfli erhalten werden könnte» gab der langjährige Besitzer Paul-Arnet-(-Dönni) den Käufern mit auf den Weg. Was Felix Blättler, verheiratet mit der Rooterin Ruth Unternährer, und Sohn Oliver allzu gerne verwirklichten. Regional bekannt im Autogeschäft suchte sich Vater Felix vor geraumer Zeit ein neues Standbein und fand Gefallen am sanften Umbauen von Gaststätten und Hotels in der ganzen Zentralschweiz.

Weiterlesen...

Was geschieht mit dem MParc-Areal?

Was mit dem MParc-Areal in Ebikon geschieht, verrät die Migros Luzern an einer Informationsveranstaltung am 27. Oktober. Bild zVg

Ebikon: Mit der Eröffnung der Mall of Switzerland im Herbst 2017 werden die Migros-Fachmärkte und der Supermarkt vom MParc Ebikon in das neue Einkaufscenter umziehen. Und was geschieht mit dem MParc Areal? Am 27. Oktober stellt die Migros das neue Nutzungskonzept vor, in das auch typische Migros Werte wie Verantwortung, Nachhaltigkeit und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis eingeflossen sind.

Weiterlesen...