Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

15000 LKW-Fahrten einsparen

In Rotkreuz wurde die 25. Hybridlok getauft

Im Juli 2010 bestellte SBB Cargo 30 Hybridlokomotiven Eem 923. Die 25. wurde in Rotkreuz von Gemeindepräsident Peter Hausherr auf den Namen Rossberg getauft. Dass vor 150 Jahren der erste Zug durch Risch-Rotkreuz fuhr, wird mit einer Ausstellung im Mai gewürdigt..

cek. Die Hybridlok Eem 923 von SBB Cargo sticht mit ihren Farben Rot und Blau am Bahnhof Rotkreuz ins Auge. Erstaunliche Einzelheiten weiss Stefan Fiechter, Leiter a.i. Netz Wagenladungsverkehr, über sie zu erzählen: «In ihr steckt ein wahres Kraftpaket, dank dem wir die Hybridlok sowohl auf der Strecke wie auch im Rangierbetrieb einsetzen können. Die Lokführer können einfach von Elektro- auf den Dieselbetrieb umstellen. Mit ihrer neuesten Technologie ist die Lok auch energieeffizient. Wenn im Februar 2014 alle 30 Eem 923 da sind, können wir den CO2-Ausstoss um über 4000 Tonnen im Jahr reduzieren. Das entspricht einer CO2-Reduktion von über 15 000 LKW-Fahrten von Basel nach Chiasso.» 88 Millionen Franken hat die SBB Cargo für ihre insgesamt 30 neuen Hybrid-Loks inklusive Ersatzteilpaket investiert. Die neue Lok verkehrt rund um Rotkreuz, Zug, Steinhausen, Sins, Oberrüti, Gisikon-Root, Arth-Goldau und Ebikon.

Da die Hybridloks an regionalen Standorten zum Einsatz kommen, erhalten sie die Namen örtlicher Hausberge. Für jene in Rotkreuz entschied sich das Cargo-Produktionsteam unter der Leitung von Christian Gammenthaler für den Rossberg. «Er ist eine Bergkette in den Kantonen Zug und Schwyz und für uns Zuger ein beliebtes Wandergebiet», erklärte Peter Hausherr, Gemeindepräsident von Risch-Rotkreuz. Und ergänzte: «Die Gemeinde Risch und vor allem der Ortsteil Rotkreuz hat dem Eisenbahnverkehr viel zu verdanken. Mit dem Bau der Eisenbahnlinie Luzern-Zug-Zürich erfolgte für Rotkreuz die Geburtsstunde. Am 1. Juni 1864 fuhr der erste Zug dieser Linie am Bahnhof Rotkreuz vorbei.» Wie Hausherr ausführte, wird dieser Meilenstein am Dorfanlass vom 24. Mai mit einer Ausstellung gewürdigt.

 

7 Lok

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Taufe durch Peter Hausherr übergab Stefan Fiechter (m.) den Schlüssel (symbolisch aus Brotteig) Christian Gammenthaler (l.).  

 

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop