Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

347 Wasserratten, 1,8 km, 22ºC

Seeüberquerung Greppen–Merlischachen erstmals mit Ehrenstarterin

Als die schönste Seeüberquerung der Welt propagierte Rettungschef Patrick Knöpfel das alljährliche Volksschwimmen von Greppen nach Merlischachen, das heuer just auf den 1. August fiel. Rekorde wurden zwar keine gebrochen, dafür wartete das OK mit der «Schwyzer Sportlerin des Jahres 2009», Barbara Leuthard, als Ehrenstarterin auf.

Typisches Merkmal an der Seeüberquerung: Die zahlreichen roten Kappen. Jene mit der Nr. 01 trug Dorly Hunkeler, Initiantin und Organisatorin des Sami-chlausschwimmen. Barbara Leuthard, mehrfache Schweizer Meisterin im Dreisprung und Weitsprung gestand keine Wasserratte zu sein. So war ihr der Job als Ehrenstarterin an Land sehr willkommen. Sie gönnte allen 347 TeilnehmerInnen das schöne Wetter. «Das ist für sie ein perfekter Tag», meinte Leuthard. Patrick Knöpfel vermeldete noch die Wassertemperatur: «Für die einen ist es 24 und für die anderen 22 Grad.» Dafür hatte er die Lacher auf seiner Seite. «Das ist das wärmste Wasser, das ich je erlebt habe», resümierte die 13jährige Linda Scherer aus Merlischachen, die zum dritten Mal mitschwamm. Beim Verteilen der Medaillen und Erinnerungsgläser wurde Barbara Leuthard von der 4-jährigen Ellen Meier aus Sins, deren Eltern in Merlischachen aufgewachsen sind, unterstützt. Darüber freute sich speziell Monika Dähler-Dettling aus Küssnacht, die ihre Gotte ist.

Mit einer Zeit von 22 Minuten und 44 Sekunden ging Julien Baillod aus Prilly als Sieger der diesjährigen Seeüberquerung hervor. Bereits im vergangenen Jahr erreichte er den ersten Platz, allerdings 5 Sekunden langsamer. Unter den ersten 30 SchwimmerInnen, die an der Rangverkündigung vermeldet wurden, brillierten aus dem Rontal und Rigiland ausserdem: 8. Dmitry Kirik, Immensee. 21. Georges Bürgi, Küssnacht. 25. Simon Kreis, Buchrain. 27. Claudio Walker, Weggis.

Schwimmen3
347 Schwimmerinnen und Schwimmer vor dem Start …

3 Schwimmen4
… und los gehts!

Schwimmen2
Dorly Hunkeler trug die Startnummer 01.

Schwimmen7
Linda Scherrer schwamm zum dritten Mal mit.

Schwimmen6
Monika Dähler-Dettling aus Küssnacht freute sich über die Medaille und das Glas, das Ellen Meier ihr überreichte.

Schwimmen9
George Bürgi mit seinem Preis.

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop