Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

400 Arbeitsplätze und vier Divisionen

Novartis eröffnete neuen Standort «Suurstoffi» in Rotkreuz

Mit Gemeinde- und Regierungs-Vertretern eröffnete Novartis seinen neuen Standort auf dem Suurstoffi-Areal in Rotkreuz. Untergebracht sind hier vier Divisionen. Das ist einmalig in der Unternehmensgeschichte. Speziell ist die Cafeteria, die auch für Quartierbewohner zugänglich ist.

1 neu Novartis1
Novartis am neuen Standort in Rotkreuz.

 

Für 10 Jahre, mit Verlängerungsoption, hat sich Novartis in eines der in die Höhe ragenden Gebäude, das der Estate-Gruppe Zug gehört, eingemietet. Innert Kürze zügelte sie 400 Arbeitsplätze hierher. Damit brachte sie zugleich vier Geschäftsbereiche unter ein Dach, nämlich die Führung und Administration für die Schweizer Aktivitäten der Novartis Pharma (spezialisiert auf verschreibungspflichtige Medikamente), Sandoz Pharmaceuticals (Generika), Alcon (Augenheilkunde) sowie Novartis Consumer Health (nicht-verschreibungspflichtige Medikamente). «In der Suurstoffi haben wir optimale Bedingungen. Die Multispace-Räume fördern die Kommunikation unter den MitarbeiterInnen und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Divisionen», äusserte Pascal Brenneisen, Country President Novartis Switzerland. «Wir freuen uns, dass sich Novartis hier angesiedelt hat», bekundete der Zuger Regierungsrat Dr. Bernhard Neidhart. Er verriet ferner, dass Novartis die 37. Firma in der Pharmaindustrie im Kanton Zug ist. Die Freude über den Neuzuzug teilte mit Neidhart auch sein Ratskollege Beat Villiger, bevor sie zusammen mit Novartis-Kadermitarbeitern das rote Band zur Eröffnung des neuen Gebäudes durchschnitten.

1 Novartis2
Pascal Brenneisen (4.v.r.) beim Durchschnitt des roten Bandes zusammen
mit Kadermitarbeitenden, Gemeinde- und Regierungsvertretern.

 

Das neue Domizil der Novartis wartet in seinem Innern mit einigen Überraschungen auf. Im Foyer hängt für die Hände unerreichbar ein System-Kunstwerk namens «Organismus» von Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger mit unzähligen Gegenständen. Von den beiden stammen auch die Fotoinstallationen «Das Lymphsystem», das die augenfällige Wendeltreppe auf einer Seite umsäumt. «Jardin» nennt sich wiederum das Innenausbau-Konzept und steht wegweisend für einen künstlichen Garten. Naturfarben stehen im Vordergrund der Einrichtungen. Die grossen Arbeitsräume nach dem Multi-Space-Konzept enthalten sogar eine Art Sofa-Inseln, damit sich MitarbeiterInnen auch bequem unterhalten können. Etliches bekommen die umliegenden Quartierbewohner zwar nicht zu sehen. Die Cafeteria steht ihnen aber tagsüber offen.

 

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop