Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

550 Bäume werden gefällt

Meierskappel: Im Chappelerwald werden umfangreiche Holzereiarbeiten ausgeführt. 550 Bäume werden gefällt. Damit wird der Schutz, den der Wald vor Erdrutschen bietet, verstärkt.

Lücken für Verjüngungen: Die Holzereiarbeiten im Chappelerwald laufen auf Hochtouren.

Lücken für Verjüngungen: Die Holzereiarbeiten im Chappelerwald laufen auf Hochtouren.

Noch bis Ende Februar werden im Chappelerwald auf einer Fläche von acht Hektaren rund 550 Bäume geschlagen. Organisiert wurde der Eingriff von der Dienststelle Landwirtschaft und Wald (Lawa) in Zusammenarbeit mit den betroffenen sieben Waldeigentümern. Zur Schonung von Wald und Boden im sehr steilen Gelände gelangt ein spezielles Holzernteverfahren zum Einsatz. Aus Sicherheitsgründen müssen einzelne Wanderwege temporär gesperrt und umgeleitet werden.

Der steile Wald oberhalb Meierskappel, der Chappelerwald, schützt das Dorf vor Erdrutschen. Damit ein Schutzwald seine Aufgaben nachhaltig erfüllen kann, muss er periodisch gepflegt werden. Seine Widerstandskraft soll damit dauernd erhalten bleiben. Besonders wichtig ist das Nachwachsen genügend junger und vitaler Bäume, bevor die Kräfte der alten Bäume versagen. Die Wurzeln von vitalen Bäumen stabilisieren den Waldboden vergleichbar mit einem Armierungsnetz im Beton.
Zudem müssen im Chappelerwald auch einige sehr grosse Bäume wegen der Windwurfgefahr gefällt werden. Die Wurzelteller von umgestürzten Bäumen können bei starken Niederschlägen Hangrutsche und Erosionen begünstigen.

Gezielte Holzschläge fördern die positive Entwicklung des Waldbestandes. Das Schlagen von kleinen Lücken fördert Licht- und Wärmezufuhr für den Boden. Sie ermöglichen und beschleunigen damit das Nachwachsen junger Bäume.