Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Abschied von Root mit Spenden-Rekord

Rad- & Wandertour der Krebsliga auf Michaelskreuz war ein Grosserfolg

Ein halbe Million Franken fliessen aus Root aufs Konto der schweizerischen Krebsliga. Das ist ein Rekordergebnis fürs Race against Cancer, die Spendentour für Hilfs- & Forschungsprojekte der Krebsliga. Beigetragen zum Erfolg haben auch Teams aus Root.

«Noch nie engagierten sich so viele Personen für die Benefiztour wie dieses Jahr», stellt Cancer-Race-Organisator Markus Aerni in seiner Bilanz fest. 220 Aktive bestritten die Tour mit dem Rad, 100 nahmen an der Wanderung aufs Michaelskreuz teil. In seinen Dank schliesst Aerni auch die freiwilligen Helfer ein «und die Mitarbeiter der Gemeinde Root und des Kantons Luzern, die keine Mühen scheuten, diese Austragung zu ermöglichen und somit vor Ort für so manche Herausforderung die passende Lösung fanden».

1670 Runden absolvierten die Biker auf dem Rundkurs Root–Michaelskreuz–Udligenswil–Götzental–Root. Das entspricht 23380 Kilometern und 587850 Höhenmetern. 73 Runden trugen die sieben Mitglieder des Team Stecher bei – «Marmor, Sandstein und Eisen bricht, aber unser 7er Team nicht», freute sich Teamleader Emilio Stecher. Auf stattliche 39 Runden brachte es das «Team Root» aus dem Gemeindehaus.

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt allerdings für Root. Die nächste Auflage des Race against Cancer wird 2014 wieder auf der Tremola am Gotthard stattfinden. Dort erlebte die Tour der Krebsliga vor vier Jahren ihre Premiere. Infolge extremer Wetterbedingungen wurde sie 2012 auf den Michaelskreuz-Rundkurs verlegt – mit grossem Erfolg.

 

Hanns Fuchs Aecherli 1

Passionierter Velofahrer
Drei Runden geschafft, insgesamt 42 Kilometer, und 1050 Höhenmeter absolviert – der Journalist Hanns Fuchs hat sich für die Berichterstattung und die Krebsliga erfolgreich abgestrampelt. Muskelkater gabs keinen, denn der Mann ist sportlich, sitzt regelmässig im Ruderboot oder eben auf dem Velosattel. Dass er sich am Raice against Cancer beteiligte, hat auch mit dem Schicksal eines seiner Sportkameraden zu tun. «Wenn jemand aus dem persönlichen Umfeld an Krebs erkrankt, wird man für die Krankheit auf direkte Art sensibilisiert. Ich kann meinen Sportsfreund mit meiner Teilnahme nicht heilen, aber ich kann mich dafür engagieren, dass der Krebsliga mehr Mittel zufliessen.»

 

 

Andreas Hug Heinz Schumacher Werner Hug 2
Engagiert für den guten Zweck: Sponsoren Andreas (links) und Werner Hug (Wernli-Sprint) und Gemeindepräsident Heinz Schumacher (Mitte).

Team Root 1
39 Runden vom Team Root mit Schulverwalter Armin Steiner, Gemeindepräsident Heinz Schumacher, Gemeindeschreiber-Substitutin Silvia Bucher, stv. Leiter Steuern Martin Kuster, stv. Leiter Finanzen Dany Greter und Bruno Röösli (von links).

 

W. Hug Passweg Frank A. Hug
100’000 Franken gabs von Wernli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Team Stecher
73 Runden vom Team Stecher mit Emilio Stecher, Roland Fröhli, Paolo Prudenza, Hans-Peter Stutz, Peter Stutz und Andreas Zimmermann (im Uhrzeigersinn).

 

 

 

Matthias Frank
Matthias Frank vom BMC Racing Team

 

Hans Frei
Hans Frei

Bikeshow 2
Akrobatische Einlagen …

Bikeshow 1

Sean Simpson Autogramme
Begehrtes Autogramm: Eishockey-Nati-Coach Sean Simpson war einer der prominenten Aktiven und Gäste in Root.