Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Abwechslungsreich, spannend und erfrischend

Projektausstellung der 3. Klassen der Sekundarschule in Root

Die Schüler der dritten Klassen der Sekundarschule in Root konnten vor Abschluss der obligatorischen Schulzeit noch einmal beweisen, was sie drauf haben. An der Projekt-Ausstellung der Abschlussarbeiten begeisterten die Schüler das Publikum.

Die im Rahmen des Projektunterrichts entstandenen Produkte wurden am 23. Mai im Schulhaus Arena/Widmermatte in Root ausgestellt. Alle Schüler rückten ihr Projekt ins beste Licht und gestalteten einen eigenen Stand. Am Nachmittag waren vor allem die Schüler der zweiten Sekundarklassen interessierte Ausstellungsbesucher und sammelten erste Ideen für ihre Projektarbeiten im kommenden Jahr. «Das Computer-Gehäuse aus Plexiglas mit den blauen LED-Lichtern fanden wir cool!», meint die Klasse B2b. Sandro Stampfli – der Umsetzer dieser Projektarbeit – erklärte, dass der Umbau eines Computer-Gehäuses in der Fachsprache «Case-Tuning» genannt wird und freute sich über die positiven Rückmeldungen aus dem jüngeren Jahrgang.

Am Abend besuchten zahlreiche Eltern, Verwandte und weitere Interessierte die Ausstellung. Diese bot für jeden Geschmack das Richtige; die Projektarbeiten könnten unterschiedlicher nicht sein. So widmete sich Oriane Gachet voll der Entdeckung der Schweiz. Die Austauschschülerin aus Gruyères (FR) verbringt ein Jahr in der Deutschschweiz, lebt bei einer Gastfamilie und besucht die 3.Sek A in Root. «Die Familie, bei welcher ich wohne, unternimmt sehr viel mit mir. Sie zeigen mir viele spannende Dinge und Orte», erzählt sie. Einen grossen Teil der Schweiz erkundete die 16-jährige jedoch auf eigene Faust. Stolz präsentiert sie ihr Fotobuch, welches ihre Erlebnisse quer durch die Schweiz dokumentiert und erzählt, dass sie zwei Tage alleine im Kanton Tessin verbracht hatte. «Ich war nicht von Anfang an begeistert.», meint ihre Mutter am Abend der Ausstellung.

Neben T-Shirts der Abschlussklasse B3a, Kräutergärten, Hörspielen, Modelleisenbahnen, selbst genähten Kleidern und Wasserfällen konnten auch handwerkliche Meisterwerke wie beispielsweise der beeindruckend grosse Holztisch von Dario Fuchs der Klasse C3 bewundert werden.

Wer im Ausstellungs-Dschungel eine Erfrischung benötigte, kam am Stand von Joël Bircher aus der Klasse A3 auf seine Kosten. Joël baute einen eigenen Getränkeautomaten. Das Produkt seiner Abschlussarbeit besticht nicht nur durch die ansprechende Optik, sondern auch durch das Innenleben. Fachkundig gibt Joël Auskunft über das ausgeklügelte Münz-Erkennungs-System, welches 5-liber und 1-Fränkler gleich wieder ausspuckt und nur 2-Fränkler akzeptiert.

1 Liridon_Stickerei
Liridon (Klasse B3b) demonstriert, wie er seine Fahne gestickt hat.

1 Simon-Pfeilbogen
Simon (Klasse B3a) bewies seine Treffsicherheit vor Ort.

1 Sofia_Büchersessel
Chic und bequem: Der Bücher-Sessel von Sofia (Klasse 3A).

1Lukas_Lukas_Traktoren
Die Projekte der beiden Lukas’ aus der Klasse 3C waren zu gross,
um im Schulhaus ausgestellt zu werden.

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop