Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Adligenswiler leitet Sprungfeder Contest

Luzern/Adligenswil: Seit Februar dieses Jahres ist Marquito Müller neuer Projektleiter der Sprungfeder. Dieser Nachwuchswettbewerb wurde in den Verein «glücklich events» integriert.

1 sprungfeder 1

Marquito Müller, weshalb hast Du die Projektleitung der Sprungfeder übernommen?

Mein Vorgänger und Teile des damaligen Vorstandes haben jemand Neues gesucht, der bereits in der Jugend- und Musikwelt verankert ist und sind so relativ schnell bei mir gelandet. Die Gespräche dazu begannen bereits im Dezember 2014.

Welche Erfahrungen hast Du im Bereich Musik bereits gesammelt?

Ich lernte das Handwerk als Booker und Administrator beim ehemaligen alternativen Kulturzentrum Boa in Luzern von 2001 bis 2006. Seither bin ich bei «deepdive music» als Booker und Manager von nationalen und internationalen Bands tätig. Aus Luzern sind das zum Beispiel «Rival Kings» oder «Sons of Morpheus».

«glücklich events» klingt sympathisch – wie kam es zu diesem Vereinsnamen?

Den Verein «glücklich events» gibt es schon seit einigen Jahren, und die «Sprungfeder» hat sich 2015 dazu entschlossen, ihren eigenen Verein darin zu integrieren, um Synergien und bestehende Ressourcen zu nutzen. Der Verein «glücklich events» führt zum Beispiel das «Glücklich Festival» jeweils Mitte September in der Industriestrasse/Fruttstrasse in Luzern durch. Der Name kommt daher, dass man den Leuten Freude bereiten will und ihnen etwas bietet, dass sie glücklich und zufrieden macht.

 

Bands aus der ganzen Innerschweiz
Die Sprungfeder findet seit 1998 statt und ist der grösste und wichtigste Nachwuchscontest der Zentralschweiz für junge Bands aus den Bereichen Pop, Rock, Indie, Metall, Mundart, Hip-Hop, R’n’B, Jazz, Blues usw.. Für den diesjährigen Contest wurden ein paar Änderungen vorgenommen. So dürfen beispielsweise die Teilnehmer 16 bis 25 Jahre (vorher 16 bis 23 Jahre) alt sein. Die Ausschreibung für die nächste Sprungfeder startet am 1. August 2015. Anmelden können sich bis 12. September 2015 Bands aus den Kantonen Luzern, Nid- und Obwalden, Uri, Zug und Schwyz. Der Auftritt mit Live-Instrumenten ist zwingend, doch dürfen die Bands von einem DJ und von elektronischen Geräten (Sampler, MPC, etc.) unterstützt werden. Ausserdem darf noch kein Tonträger im Fremdbetrieb (Eigenvertrieb möglich) veröffentlicht worden sein. Die Vorrunden zur Sprungfeder finden am 16. und 17. Oktober in diversen Lokalen in Kriens, Sursee, Zug, Stans und Luzern statt. Alle weiteren Informationen sowie den Talon zur Anmeldung sind unter www.sprungfeder.li zu finden.