Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Äbike Märt – am erschte Samschtig

Ebikon: Seit drei Jahren findet in Ebikon auf dem Schulhausplatz Wydenhof der Samstagsmarkt statt. Die Initiantin Melanie Landolt Strebel hat ihn mit viel Herzblut aufgebaut, nun aber aus zeitlichen Gründen dem neu gegründeten Verein «Äbike Märt – am erschte Samschtig» übergeben. Der Präsident Andi Bättig und seine Crew sind sehr motiviert, den Markt weiterzuführen und sogar noch etwas auszubauen.

Ziel ist es, neben vielen regionalen Köstlichkeiten den Marktbesuchern auch eine Möglichkeit zu bieten, sich zu treffen und gemütlich zusammen zu sitzen. Der Markt findet immer am ersten Samstag im Monat statt und wird das ganze Jahr über durchgeführt. Es gibt weiterhin frische Produkte wie Obst, und Gemüse, Brot und Backwaren, Konfitüren und Beeren, Salatsaucen und Aufstriche, Fleisch und Wurstwaren, Käse, Teigwaren, Kaffee und Rätlisbacher Weine sowie frische und geräucherte Forellen und viele andere Produkte. Neu wird den Besucherinnen und Besuchern jeden Samstag auch etwas für das leibliche Wohl angeboten. Sei es nun eine Suppe, ein Risotto oder ein knackiger Salat – es geht sicher niemand hungrig nach Hause. Während zwölf Samstagen erwartet die Besucher auch ein kulturelles Highlight. Verschiedene musikalische Gruppen werden den Markt mitgestalten.

Am 6. Januar, um 9 Uhr, fällt der Startschuss in ein neues und spannendes Marktjahr begleitet von den Sternsingern. Zur Stärkung gibt es eine feine Suppe. Der Verein «Äbike Märt – am erschte Samschtig» hofft auf zahlreiches Erscheinen und freut sich, den Markt in Ebikon auch im nächsten Jahr weiterzuführen.

Michelle Rutschi

Äbike Märt 1

Äbike Märt 2

Äbike Märt 3

Äbike Märt 4

Äbike Märt 5

Äbike Märt 6

Äbike Märt 7

[fb_button[