Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

«Är mues nume luege!»

Sonntagvormittag, 11 Uhr! Ja, ich weiss, es ist nicht ideal um die Mittagszeit einen Marsch zu machen. Aber mir war einfach danach. Sonnenschutz in Form von Creme, Hut und Brille soll es richten.

Erst an die Ron. Wo «stehen» die Fische? Meist sind ganze Schwärme unter den Brücken und Stegen zu sichten. Heute nur ein Exemplar! Die anderen werden sich Ron aufwärts im Schilf bewachsenen Uferbereich «verstecken». Ich überlege: welche Route heute? Zum Trumpf Buur, nach Buchrain in den Hasliwald. Oder über den Hundsrücken zum Sädel? Aber es ist so ruhig, kein Mensch zu sehen. Wo es hier doch regelmässig in Massen spaziert und joggt – niemand unterwegs! Ich entscheide: heute mal wieder rund um den Rotsee. Start auf der linken Seeseite. Eben fährt die S-Bahn in Ebikon in den Bahnhof. So brauche ich keine Uhr – pünktlich jede halbe Stunde sagen mir die beiden Zugskompositionen, die eine aus Luzern, die andere aus Baar, die Zeit an. In der Ferne ist ein spazierendes Paar zu sehen. Ein Jogger überholt mich leise keuchend. Auf schattigen Bänken verweilen ein paar Spaziergänger. Schon ist das Bootshaus der Rotseefähre in Sichtweite. Da kommt mir eine junge Reiterin auf einem unruhigen hellbraunen Pferd entgegen. Und ruft von weitem: «Är mues nume luege! Är mächt nüd!». Ich bleibe verwundert stehen. Was muss «Är»? Das Rätsel löst sich umgehend. Das Pferd dreht seinen Kopf rechts zum Bahngeleise wo eben die S-Bahn vorüberfährt. Dann setzen sich Reiterin und Pferd wieder in Bewegung: «Är» hat es nun gesehen!

Marlis Jungo

Marlis Jungo