Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Alte Fotos und ein iPhone im Ebikoner Boden versenkt

Der Grundstein für Ebikons Zentrumsüberbauung ist gelegt

Der Aushub war bereits erfolgt und die Baugerüste standen, als Vertreter der Bauherrschaft, der Gemeinde und Generalunternehmung zur Grundsteinlegung der Zentrumsüberbauung Riedmatt mitten in Ebikon schritten.

«Dieses Stück Land ist etwas Besonderes und geschichtsträchtig», kommentierte Ebikons Gemeindepräsident Daniel Gasser an der Grundsteinlegung zur Zentrumsüberbauung Riedmatt. Er zeigte ein paar Bilder aus dem letzten Jahrhundert und legte sie zusammen mit einer neueren Aufnahme, der Broschüre Ebikons und aktuellen Zeitungen in die bereit stehende Metallkiste. Dokumente verschiedenster Art gab es dazu vom Präsidenten des Stiftungsrates der Pensionskasse Denner, Mario Irminger, Geschäftsführer der Generalunternehmung Halter AG, Felix Hegetschweiler, und Architekt Oliver Majer nach. Projektleiter Diego Frey spendierte für die Kiste gar ein iPhone. Ob die Archäologen in tausend Jahren staunen werden, wenn sie den Inhalt mal untersuchen?

Rotsee als Inspiration

Auf der Riedmatt werden zwei Neubauten mit 52 Mietwohnungen (Ein-Zimmer-Studios sowie grosszügige 2½- und 3½-Wohnungen) erstellt. Im Erdgeschoss sind Kleingewerbenutzungen und im Untergeschoss eine Einstellhalle mit 78 Parkplätzen geplant. «Wenn alles rund läuft, werden die Wohngebäude ab 1. April 2015 bezugsbereit sein», informierte Felix Hegetschweiler. Ein weiterer Bestandteil der Bebauung Riedmatt bildet die Neugestaltung des Platzes zwischen Zentralstrasse und Gemeindehaus, die zurzeit im Detail ausgearbeitet wird. Wie aus der Pressemitteilung hervorgeht, werden sich die Architekten bei der Bepflanzung und der Wahl der Materialien von der Landschaft rund um den Rotsee inspirieren lassen. Das Herzstück des neuen Platzes werden drei begrünte Quader aus Massivholz sein, die als Sitzgelegenheiten dienen.

 

2 Riedmatt2
Schaufelten die Kiste zu: (v.l.) Oliver Majer, Diego Frey, Felix Hegetschweiler, Daniel Gasser und Mario Irminger.

2 Riedmatt1
Daniel Gasser, Gemeindepräsident Ebikon, mit einem alten Bild der Riedmatt: «Dieses Stück Land ist etwas Besonderes und geschichtsträchtig.»

 

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop