Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Amtliche Mitteilungen, 4.2.2016

Amtliche Mitteilungen der Gemeinde Ebikon

Baugesuche
•    Einfache Gesellschaft Wicki, Dr. Willi Wicki und Rene Wicki, c/o Dr. Willy Wicki, Luzern: Bachöffnung Mühlebach sowie teilweise Verlegung, Sagenhaus, Gst.-Nr. 371, Auflage- und Einsprachefrist 25.1.–13.2.2016.
•    Adrian Stalder, Ebikon: Errichten einer Greifvogel-Voliere, Sonnenterrasse 39, Gst.-Nr. 2751, Geb.-Nr. 1068, Auflage- und Einsprachefrist 1.–11.2.2016.
•    Stephan Müller und Thomasina Müller-Veraguth, Ebikon: Ersatz der bestehenden Elektrospeicherheizung durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe (In-nenaufstellung). Die Zu- und Fortluft wird über Lichtschächte, welche an der Ostfassade platziert werden, angesaugt bzw. ausgeblasen, Ottigenbühlring 20, Gst.-Nr. 1364, Geb.-Nr. 1946, Auflage- und Einsprachefrist 27.1.–8.2.2016.
•    Gemeinde Ebikon: Erweiterung Schulhaus Innerschachen um einen Gruppenraum mit Garderobe und WC, Ausbau Kellergeschoss, Ersatz Fenster und Türen und Erdsondenheizung, Kaspar-Kopp-Strasse 80, Gst.-Nr. 629, Geb.-Nr. 372, Auflage- und Einsprachefrist 19.1.–8.2.2016.
•    Swisscom (Schweiz) AG, Luzern: Umbau der bestehenden Mobilfunkanlage mit neuem Mast und Antennen, Oberdierikonerstrasse 2, Gst.-Nr. 1227, Geb.-Nr. 1153, Auflage- und Einsprachefrist 14.1.–3.2.2016.

Verkehrsbeschränkungen
Die Gemeinde Ebikon reinigt und untersucht das gesamte Kanalisationsnetz inklusive den privaten Sammelleitungen bis zur letzten Verzweigung, um den einwandfreien Betrieb und Zustand der Leitungen zu gewährleisten. Ab Mitte Februar 2016 führen die Firmen Pfenniger AG und ISS Kanalservice AG diese Arbeiten aus. Vom Zentrum Ebikon Richtung Stadt Luzern dauern die Kanalisationsarbeiten rund drei Monate. Dabei kann es zu kurzzeitigen und kleineren Verkehrseinschränkungen kommen. Die Arbeiten werden bei trockener Witterung ausgeführt. Falls Private ihre Hausleitung ab der letzten Verzweigung gleichzeitig spülen möchten, ist dies möglich. Liegenschaftsbesitzer können bei Interesse direkt Kontakt mit der Firma Pfenniger AG aufnehmen.