Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Amtliche Mitteilungen, 7.1.2016

Amtliche Mitteilungen der Gemeinde Ebikon

Lokale Produkte sind gefragt
Der 2015 neu initiierte Samstagsmarkt ist bei Produzenten und Kunden auf An-klang gestossen. Aus diesem Grund öffnet der Markt 2016 immer am letzten Samstag im Monat von März bis Oktober. Lokale Produzenten sind eingeladen, ihre Bewerbung bis Ende Januar einzureichen.
«Der Samstagsmarkt auf dem Schulhausplatz Wydenhof in Ebikon ist auf Anklang gestossen 2015, wie die Besuchszahlen zeigen», sagt die Initiantin Melanie Landolt Strebel. «Aus diesem Grund führe ich den Markt 2016 in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ebikon wieder durch und dies auch regelmässig. Neu öffnen wir immer am letzten Samstag im Monat – erstmals am 26. März», freut sich Melanie Landolt. Damit der Samstagsmarkt ein vielfältiges Angebot präsentieren kann, sind lokale Produzenten eingeladen, sich bis Ende Januar 2016 zu bewerben. Alles rund um die Bewerbung ist unter www.samstagsmarkt.ch aufgeschaltet. Mit einer Teilnahmegebühr von Fr.20.– pro Markttag können ausgewählte Produzenten ihre Produkte verkaufen.

Daten für den Samstagsmarkt 2016:
26. März 30. Juli
30. April 27. August
28. Mai 24. September
25. Juni 29. Oktober

Kinder-Fasnachtsbörse
Sie bringen Ihre Fasnachtsartikel mit dem gewünschten Verkaufspreis versehen (20% gehen in unsere Kasse) in die Ludothek. Während den Öffnungszeiten haben alle die Möglichkeit zu kaufen oder zu verkaufen. Für den Fasi-Verkauf geöffnet ist die Ludothek vom Dienstag, 5. Januar bis Donnerstag, 28. Januar 2016.
Die nicht verkauften Artikel können jederzeit wieder abgeholt werden, spätestens jedoch am 25. Februar. Fasnacht-Utensilien, die nicht abgeholt sind, werden an einer folgenden Fastnachtsbörse wieder aufgelegt. Alle Sachen sind gekennzeichnet. Deren Besitzer sind somit bekannt. Ab März brauchen wir den Raum wieder für unsere Fahrzeuge. Was dann noch als «Ramsch» übrig bleibt wird entsorgt. Durchstöbert also nun euren Fasnacht-Fundus und macht anderen eine Freude damit.

Öffnungszeiten Ludothek:
Dienstag, 14.30 Uhr – 16.30 Uhr,
Donnerstag, 15.30 Uhr – 17.30 Uhr

Baugesuche
• Remo Ehrenbolger, Ebikon: Sanierung des bestehenden Hauses. Ersatz Ölheizung durch Pelletheizung. Neuer Dachauf-bau mit drei neuen Dachfenstern und Solaranlage. Vergrösserung der Terrasse auf der SW-Fassade. Erstellen eines Tomatenhauses und Velounterstandes, Kaspar Kopp-Strasse 85, Gst.-Nr. 516, Geb.-Nr. 272. Auflage- und Einsprachefrist 28.12.2015–18.1.2016
• Erwin und Margrit Infanger-Portmann, Ebikon: Abbruch bestehendes Einfamilienhaus und Neubau Zweifamilienhaus, Höchmattweg 7, Gst.-Nr. 670. Auflage- und Einsprachefrist 28.12.2015–18.1.2016
• Halter AG, Luzern: Swiss-Shop, Erdgeschoss mit Verkaufs- / Ladenflächen, Unterfildern, Gst.-Nr. 278. Auflage- und Einsprachefrist 21.12.2015–11.1.2016

Baubewilligungen
21.12.2015 Jean-Pierre Schärer, Schlösslistrasse 9, 6030 Ebikon Umnutzung der Garage in ein Atelier / Podologie Ersetzen des Rolltors durch eine Fensterfront mit Vordach Schlösslistrasse 9, Gst.-Nr. 964, Geb.-Nr. 720
18.12.2015 Stadt Luzern, Stadtgärtnerei, Industriestrasse 6, 6005 Luzern Errichten eines Unterstandes Sedel, Gst.-Nr. 148
18.12.2015 Emilie Sidler, Aeschenthürlistrasse 30, 6030 Ebikon Verschieben von einem Gartenhaus und einem Geräteschuppen Aeschenthürlistrasse, Gst.-Nr. 1371

Einbürgerungsgesuche
Für das Bürgerrecht der Gemeinde Ebikon bewerben sich folgende ausländische Staatsangehörige:

1. Eryilmaz, Abdurrahman, türkischer Staatsangehöriger
2. Pajaziti-Ibrahimi, Indira, kosovarische Staatsangehörige
3. Colucci, Luana, italienische Staatsangehörige
4. Yelboga, Selda, türkische Staatsangehörige
5. Vellori, Mayura und Sandeep, mit den Kindern Sachi und Aarav, indische Staatsangehörige
6. Karaal-Yildiz, Hülya, mit dem Kind Duha, türkische Staatsangehörige
7. Akyildiz, Erva, türkische Staatsangehörige
8. Müçe-Sümbe, Arzu und Rasit, mit den Kindern Mehmet Ali und Mikail, türkische Staatsangehörige
9. Dorsch, Julia, deutsche Staatsangehörige
10. Barberio, Pasquale, italienischer Staatsangehöriger

Zu den Gesuchen können sich alle bis 19. Februar äussern. Zuschriften sind an die Gemeindeverwaltung zu richten.

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop