Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Auf den Spuren fremder Kulturen

Meggen: Das diesjährige Kulturprogramm von Schloss Meggenhorn widmet sich dem Thema «Fremde Spuren in Meggen. Inspirierendes aus aller Welt.». In der Kultursaison von April bis Oktober werden verschiedene Veranstaltungen rund um das Thema angeboten.

Den Auftakt dazu macht das 15. Meggenhorngespräch am Sonntag. 24. April 2016 um 11 Uhr. Zu Gast bei Gabriela Amgarten ist Brigitte Heller, Direktorin der Hotels Monopol und Alpina Luzern. Schloss Meggenhorn ist vertraut mit Menschen aus anderen Regionen und Ländern. Seine Geschichte ist bewegt und geprägt von fremden Einflüssen, mehr als hundert Jahre war es im Besitz von Auswärtigen. Diese Spuren sind heute noch sichtbar und ein Vermächtnis von Menschen, die uns schon damals den Blick für fremde Welten öffneten. Dass es dabei zu kulturellen Missverständnissen kommen kann, ist bekannt. Eine Möglichkeit, wie diese überbrückt werden können, erfahren wir im 15. Meggenhorngespräch von der Hoteldirektorin Brigitte Heller. Sie erlebt die kulturellen Unterschiede in ihrer Arbeit täglich hautnah. Bekannt wurde sie für ihr Engagement gegen die Verschwendung von Lebensmitteln. Viele Gäste überfüllen ihre Teller am Buffet und nehmen dann nur wenige Bissen davon. Schockiert von den vielen Abfällen, bittet sie ihre Gäste mit Tischstellern, sorgsam mit dem Essen umzugehen. Dieses Engagement hat ihr die Nominierung zur Schweizerin des Jahres 2016 in der Sparte Gesellschaft eingebracht.
Beim anschliessenden Apero zum Saisonauftakt wird die neue Etikette des Schlossweins Meggenhorn erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Eine gute Gelegenheit, den aussergewöhnlichen Jahrgang 2015 zu degustieren.

Brigitte Heller, Direktorin der Hotels Monopol und Alpina Luzern

Brigitte Heller, Direktorin der Hotels Monopol und Alpina Luzern

Eintritt frei, beschränkte Anzahl Plätze.
Türöffnung 10:30 Uhr.