Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Aufstieg ins Challenger-Team geschafft

Snowboard Freestyler Dario Burch aus Buchrain

Der 17-jährige Dario Burch aus Buchrain hat nach guten Leistungen in der vergangenen Saison eine wichtige Hürde genommen und den Aufstieg ins Challenger-Team geschafft. Das Snowboard Freestyle Challenger-Team entspricht dem Nationalen B-Kader.

Dario Burch

Dario Burch

Manchmal liegen Hoch und Tiefs nahe beieinander. Der Schlüsselbeinbruch im Februar 2013 bedeutete für den Snowboarder Dario Burch aus Buchrain nicht nur Schmerzen sondern auch das vorzeitige Saisonende. Dafür konnte das junge Talent im Winter 13/14 ohne verletzungsbedingten Unterbruch trainieren. Das war wichtig, denn immerhin handelte es sich um Darios erste Saison bei der Elite.
In den Winter 13/14 startete Dario fulminant mit einem Sieg bei der City Night-Session in Schwyz. Nach dem Trainingscamp in Keystone/Colorado begann die eigentliche Wettkampfsaison. Immer wieder zeigte Dario gute Runs, welche auch zu einigen Topklassierungen reichten.

Wettkampfkonstanz üben
Die Nomination für die Junioren-WM in Valmalenco (IT) Ende März in seiner bevorzugten Disziplin Slopestyle war das Saison-Highlight. Dario hat das Halbfinale erreicht, dann aber leider gepatzt. Ebenso am World Rookie Final in Ischgl ist er bis ins Finale vorgestossen, konnte dort aber seine Läufe wieder nicht stehen. In der Disziplin Slopestyle hat er an der Schweizermeisterschaft auf dem Corvatsch in der Qualifikation mit einer hohen Punktzahl viele überrascht. Im Final wollte er um die Podestplätze mitreden. Dies ist dann leider nicht geglückt und er wurde 9. Am selben Anlass erkämpfte Dario in der Disziplin Halfpipe den guten 10. Rang.
Die Wettkampf-Konstanz lässt noch etwas zu wünschen übrig. Daran wird er nächstes Jahr arbeiten. Schlussendlich wurde er aber dank seinem Trainingsfleiss und seinen grossen Fortschritten während dieser Saison mit dem Aufstieg ins Challenger-Team belohnt.

Dario Burch

Dario Burch