Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Ausgiebiges Frühstück in der «Animal Farm»

Dierikon: Den Fasnachtsbrunch, den die Dörfli-Zunft erstmals lancierte, fand grossen Anklang. Rund 150 Personen genossen das Sonntagsfrühstück und feuerten das Zunftmeister-Paar Moritz I. und Ala I. beim Melktest an.

cek. Frisch zubereitete Rösti, Rühreier, Speck, Konfitüre, Käse, Orangensaft, Kaffee usw. hatte die Dörfli-Zunft für ihren erstmaligen Fasnachtsbrunch vergangenen Sonntag vorbereitet. Anders ausgedrückt erfüllte dieses Frühstück alle Wünsche und beeindruckte durch lückenlosen Nachschub. Spielerische Freude entfachte bei manchen Gästen die Päckli mit Miniaturen vom Bauernhof. Farmmania liess grüssen und passte hervorragend zum Motto «Animal Farm» des Zunftmeister-Paares Moritz I. und Ala I.. Ihre Inthronisation verlief sehr zügig. Doch vorerst wurde Zunftmeistern 2016, Esther I., und Weibelpaar Guido I. und Sonja I. verabschiedet. Die humorvolle Abnahme ihrer Umhänge und ihrer Insignien durch Alt-Zunftmeisterin Silvia Rocktäschel erfolgte sehr humorvoll. Esther I. verlor dabei keineswegs ihr Strahlen und steckte mit ihrem Lachen alle an. Als Weibelin wird sie nun Moritz I. und Ala I. während der Fasnacht 2017 unterstützen.

Aufwartung anderer Zünfte
Ihre Fähigkeiten als Zunftmeister-Paar auf der «Animal Farm» durften Moritz I. und Ala I. zum Amüsement der Gäste mittels eines dreiminütigen Melktestes unter Beweis stellen. Ersterer schaffte ganz alleine dreiviertel Liter. Ala I. erhielt spontane Unterstützung durch das «Schlitzäugler»-Mitglied Marcel Burri und melkte 2,75 Liter. Bestanden hatten beide den Test auf jeden Fall. Die Luzerner Zunft zum Dünkelweiher und Zunft an der Reuss überbrachte am Fasnachtsbrunch noch Gratulationswünsche und Geschenke dem Dörfli-Zunftmeisterpaar. Zwischendurch intrigierten vier Wöschwyber vom «s’Pack vo Chriens» an den Tischen. Kakaphonische Konezrte der «Chnuupesager/Schreihäls Lozärn», Gluggsi Musig Ebikon und Tröpfeler Root sorgten für tolle Stimmung und schunkelnde Frauen, Männer und Kinder. Darüber hinaus entzündete DJ Schnidi im Hühnerstall am Plattenteller das musikalische Feuer mit alten und neuen Hits.

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2016

Leserbilder Sommer 2016

Leserbilder Sommer 2016

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop