Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Bald eine weitere Gemeinde mit Geschäftsführung?

Weggis: Am 4. März 2018 entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über die Revision der Gemeindeordnung und demzufolge über ein neues Geschäftsführungsmodell. Dazu lädt der Gemeinderat vorgängig zu einer Orientierungsvorsammlung ein.

Wird Weggis bald per Geschäftsführungsmodell regiert? Am 4. März entscheidet die Stimmbevölkerung. Bild Archiv

Wird Weggis bald per Geschäftsführungsmodell regiert? Am 4. März entscheidet die Stimmbevölkerung. Bild Archiv

pd./red. Eine Revision der Gemeindeordnung stand in Weggis aufgrund der neuen kantonalen Gesetze auf jeden Fall an. Das hat der Gemeinderat auch zum Anlass genommen, Grundlagen für ein neues Gemeindeführungsmodell zu schaffen und im 2017 ein öffentliches Vernehmlassungsverfahren sowie mehrere Informationsveranstaltungen durchgeführt. Wie bereits in anderen Gemeinden soll in Weggis der Wechsel vom sogenannten «Operativen Modell» zum «Geschäftsführermodell» vollzogen werden soll. Die Merkmale dieses Modells sind:
• Der Gemeinderat bleibt Exekutivbehörde und hat die Funktion eines Verwaltungsrates.
• Dem Geschäftsführer obliegt die Leitung der Verwaltung.
• Der Gemeinderat ist ausschliesslich für strategische Aufgaben verantwortlich.
• Die Fokussierung des Gemeinderats auf das operative Tagesgeschäft fällt weg und ermöglicht so eine vorausschauende Denkweise.
• Fachpersonal in der Verwaltung übernimmt sämtliche Sachaufgaben.
• Mit dem Milizsystem (kleinere Gemeinderatspensen) können der Gemeinde vermehrt führungserfahrene Mitbürgerinnen und Mitbürger zur Verfügung stehen.

Bedingt durch das neue kantonale Finanzhaushaltsgesetz, welches seit 1. Januar 2018 in Kraft ist, gibt es in der revidierten Gemeindeordnung von Weggis zudem Anpassungen im Finanzbereich, dies vor allem bezüglich neuen Begriffen und Führungsinstrumenten. Ein Gleiches gilt für den Bildungsbereich: Neue gesetzliche Grundlagen fordern eine Optimierung der Aufgabenteilung zwischen Gemeinderat, Schulpflegen und Schulleitung. In der revidierten Gemeindeordnung ist festgehalten, dass in Weggis eine von den Stimmberechtigten gewählte Bildungskommission mit Entscheidungskompetenzen gebildet wird. Über die Revision der Gemeindeordnung orientiert der Gemeinderat kommenden Montag, 19. Februar 2018, ab 20 Uhr, in der Mehrzweckhalle Sigristhofstatt.