Rigi Anzeiger

Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 36 185, mit 40 000 Leserinnen und Lesern, und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Bernhardiner kommen zurück auf die Rigi

Rigi: Am 23. Juni 2017 berichtete der Rigi Anzeiger über die Bernhardiner auf der Rigi und fragte, wer sich noch an diese Zeit erinnern kann. Dazu wurden uns einige interessante Nachrichten geschickt, unter anderem vom Enkel des «Rigi Bernhardiner Züchters» Carl Steiner, Rolf Steiner, der in Goldau lebt.

Das Team Barry mit Stefan Otz, CEO Rigi Bahnen.  Bild Nadine Annen, Bote der Urschweiz

Das Team Barry mit Stefan Otz, CEO Rigi Bahnen.
Bild Nadine Annen, Bote der Urschweiz

pd./red. Nun kommt der Schweizer Nationalhund zurück auf die Rigi, um Einheimische und Touristen zu erfreuen. Beim Eventzelt auf Rigi Staffel werden ab dem 1. Mai vier bis fünf Bernhardiner jeweils Donnerstag bis Sonntag anzutreffen sein, welche die Besucher unter anderem auf geführten Wanderungen begleiten.

Bereits seit Juni 17 lebt Bernhardiner Max mit seinen Betreuern mehrheitlich auf der Rigi und erfreut gross und klein.
Der Verein «Barry Family & Friends», der in Zusammenarbeit mit den Rigi Bahnen dieses Projekt betreut, legt grossen Wert darauf, dass die Bernhardiner nicht nur als Fotosujet auf dem Berg gehalten werden. Vielmehr werden die Hunde auf dem Berg unterwegs sein und die Gäste erfreuen, Bernhardiner brauchen viel Bewegung, freuen sich aber auch auf Streicheleinheiten.

In der freien Zeit werden Sie zudem ausgebildet, um im sozialtherapeutischen Bereich eingesetzt zu werden. «Barry Family & Friends» arbeitet eng mit sozialen Instituionen zusammen und hat bereits im Juni 2017 eine Aktion durchgeführt, um Kindern mit seltenen Krankheiten und deren Angehörigen eine Abwechslung zu bieten.

Rolf Steiner ist begeistert vom Projekt und freut sich auf die Hunde. Die in Goldau gezüchteten «Bernhardiner von der Rigi» seien Prachttiere gewesen, schwärmt der heute bald 80-jährige. Die «Bernhardiner von der Rigi» erzielten viele Auszeichnungen, bis hin zum Weltmeistertitel, und wurden bis nach Amerika verkauft.
Interessierte sind Eingeladen am Samstag, 20. Januar, ab 18.30 Uhr, mehr über die «Bernhardiner von der Rigi» und deren Rückkehr zu erfahren. Rolf Steiner und Markus Kretz von «Barry Family & Friends» führen einen öffentlichen Anlass im Restaurant La Piazza, Goldau durch.

Am Nachmittag von 14 bis 16 Uhr findet im Biergarten des Restaurant La Piazza ein Kindernachmittag statt. Die Kinder dürfen die Hunde streicheln und ein Foto mit ihnen machen, von welchem sie einen Ausdruck mit nach Hause nehmen können. Wer ein Barry-Bild ausmalt, erhält zudem ein flauschiges Einnerungsgeschenk.

Es hat noch Plätze frei, Anmeldungen per Telefon (079 362 05 15) oder per E-Mail (hund@barry-familyfriends.ch) für den Abendanlass sind bis am 20. Januar, 12 Uhr, erwünscht.
Veranstaltungsort: Restaurant La Piazza, Bahnhofstrasse 9, 6410 Goldau

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop