Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Blick hinter die Bankentür

Credit Suisse in Ebikon eröffnete neue Geschäftsstelle

cek. Gross war die Schar der Kunden und Personen aus Ebikon und Umgebung, die sich für die neue Geschäftsstelle der Credit Suisse an der Bahnhofstrasse 2 in Ebikon interessierten. Nebst einem Blick in die Räumlichkeiten, durften sich die Besucher-Innen verpflegen lassen und an einem Wettbewerb teilnehmen.

Bekanntlich hat die Credit Suisse ihren bisherigen Standort an der Riedmattstrasse 12 in Ebikon aufgehoben. Am neuen Standort, an der Bahnhofstrasse 2 wurde das bereits bewährte Geschäftsstellenkonzept der Credit Suisse umgesetzt. Dieses sieht vor, dass ein Kunde beim Betreten der Geschäftsstelle von einem sogenannten Floor-Manager begrüsst wird. In einem kurzen Gespräch klärt dieser die Bedürfnisse des Kunden ab und leitet ihn entweder gezielt an den zuständigen Berater weiter oder betreut diesen bei grundlegenden Bankgeschäften wie beispielsweise der Eröffnung eines neuen Kontos selbst. Das Team rund um den Geschäftsstellenleiter Roger Auer kann aufgrund dieses Konzeptes auch besser auf die individuellen Bedürfnisse von Privat- und Firmenkunden eingehen und massgeschneiderte Beratungen anbieten.

Das Team der Credit Suisse in Ebikon (v.l.) Doris Herger (Beraterin Cash Service), Roger Auer (Leiter Geschäftsstellen Ebikon und Kriens), Claude Perruchoud (Berater KMU-Geschäft), Alexander Segmüller (Berater Privatkunden), Astrid Huber (Teamleiterin Cash Service), Boris Jufer (Leiter Cash Service Marktgebiet Luzern) und Nicola Peter (Berater in Ausbildung).

 

Einmalig war, dass am «Tag der offenen Tür» der neuen Geschäftsstelle der Credit Suisse in Ebikon auch die modernen Arbeitsplätze hinter den Kulissen gezeigt wurden. Auf Gefallen stiessen die angenehm eingerichteten Besprechungszimmer «Reuss» und «Rotsee» im ersten Stock. Diese wie auch die Kundentoilette sind selbst für gehbehinderte Menschen zugänglich. In der geräumigen Empfangs-/Kundenhalle waren die Wettbewerbskarten mit Zahlencode sehr gefragt. Die Zahlen galt es bei einem kleinen Tresor mit zwei Goldvreneli einzutippen. Ein weiteres Goldvreneli wird nun unter allen Wettbewerbsteilnehmern verlost. Den «Tag der offenen Tür»-BesucherInnen mundete danach die warmen Gerichte sehr, die in der speziell eingerichteten Festwirtschaft angeboten wurden.

 

Grosses Investitionsvolumen

Rund drei Millionen Franken hat die Credit Suisse in die Ausgestaltung ihrer neuen Geschäftsstelle und in die Gebäudetechnikanlagen mit hohem ökologischen Standard investiert. Die Arbeiten wurden vorwiegend von regionalen Unternehmen ausgeführt. Nebst den bereits erwähnten Einrichtungen finden Kunden auch eine 24-Stunden-Zone mit Bankomat für Ein- und Auszahlungen. Dieser ist mit einem Audioanschluss für Menschen mit Sehbehinderung ausgerüstet. Geöffnet ist die Credit Suisse in Ebikon von Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 19.30 bis 17 Uhr.

www.credit-suisse.com

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop