Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Budget 2014 im Plus

Gemeindeversammlung Risch am 26. November

Risch budgetiert für 2014 einen Ertragsüberschuss von rund 166‘900 Franken. Für die kommenden Jahre rechnet die Gemeinde mit einer ausgeglichenen Rechnung. An der Gemeindeversammlung steht auch die Zonenplanänderung für eine Erweiterung des Quartiers «Suurstoffi» zur Abstimmung.

Das Budget 2014 sieht für die Gemeinde Risch Rotkreuz einen gleich bleibenden Steuerfuss von 63 Prozentpunkten und einen Ertragsüberschuss von 166900 Franken vor. Der Ertrag sinkt gegenüber dem Budget 2013 von 58,1 auf 50,9 Millionen Franken, was weitgehend auf die tieferen Ausgleichszahlungen aus dem innerkantonalen Finanzausgleich zurückzuführen ist. Der Aufwand ist um 6,7 Millionen Franken tiefer als im Vorjahr, da die Zusatzabschreibungen weniger hoch budgetiert wurden. Mit dem Budget 2014 kann der Sachaufwand um 0,8 Millionen Franken reduziert werden. Gleichzeitig nimmt der Personalaufwand um rund 0,5 Millionen Franken zu. Sämtliche Investitionen im Jahr 2014 von 4,2 Millionen Franken können durch eigene Mittel finanziert werden. Der Finanzplan 2014 bis 2018 zeigt während der gesamten Periode eine ausgeglichene Laufende Rechnung. Die Rechnung wird an der Gemeindeversammlung vom 26. November detailliert erläutert.

Ebenso geht es um eine Änderung des Zonenplans und der Bauordnung sowie der Erlass eines Bebauungsplanes für das Gebiet «Suurstoffi Ost». Das in den vergangenen Jahren neu entstandene Quartier «Suurstoffi» hat aufgrund seiner Architektur eine hohe Ausstrahlungskraft. Mit der geplanten Erweiterung Richtung Osten soll die bis anhin erfolgreich verlaufene Entwicklung weitergeführt werden. Die Gemeinde hat zusammen mit der Eigentümerin des Areals eine bauliche Entwicklung vorgesehen, welche die bisherige Qualität des Quartiers erhält und ergänzt. Die Einwohnergemeinde Risch will hier vier 3,5-Zimmerwohnungen und fünf 4,5-Zimmerwohnungen in der Suurstoffi für 3,79 Millionen Franken erwerben, was einem Vorzugspreis entspricht. Weiter geht es um die Immobilie an der Buonaserstrasse 18, für deren Erwerb ein Verpflichtungskredit von 1,6 Millionen Franken beantragt wird, erhöhen sich die Planungs- und Handlungsmöglichkeiten der Gemeinde bei der geplanten Errichtung von neuen Pflegeplätzen. Die Liegenschaft befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Alterszentrum Dreilinden.

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop