Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Bündner Gäste an der «Chestene-Chilbi»

Greppen: Die traditionelle und weit über die Region hinaus bekannte «Chestene-Chilbi» präsentiert am 23. Oktober 2016 von 10.00 bis 17.00 Uhr rund 70 Aussteller aus der Region sowie weitere Gäste.

pd./red. Ihr überregionales Interesse findet diese Veranstaltung im besonderen Markt, bei dem die grosse Vielfalt der Kastanien-Produkte mit der süssen Frucht und dem edlen Holz im Mittelpunkt steht. Daneben wird eine bunte Palette von weiteren Naturprodukten wie verschiedenste Lebensmittel oder auch kunstvollen Handwerksarbeiten mit Naturmaterialien zum Kauf angeboten. Einladende Fest-Beizli’s mit kulinarischen Spezialitäten und zum Teil mit musikalischer Unterhaltung, ein Rahmenprogramm mit Blasmusik, Spielen und Aktionen auch für die kleinen Besucher sowie eine grosse Tombola mit Sofort-Gewinnen versprechen eine fröhliche Chilbi-Stimmung.

Zwei Gastaussteller
Auch dieses Jahr kann die «Chestene-Chilbi» gleich zwei Gast-Aussteller begrüssen. Zum einen sind dies Aussteller aus der Region Misox, die aus dem italienisch sprechenden Bündner Südtal ihre Tourismus-Angebote und regionalen Produkte nach Greppen bringen. Zudem werden sie den Besuchern in ihrem Fest-Beizli typische Gerichte aus ihrer Region anbieten. Zum anderen ist dies der Fonds Landschaft Schweiz (FLS), der in diesem Jahr sein 25-Jahr-Jubiläum feiert. Der FLS ist der wichtigste Partner des Verbundprojekts «Kastanienhaine Zentralschweiz» zur Restauration der noch bestehenden Hainrelikte, das von der IG Pro Kastanie Zentralschweiz 2008 injiziert wurde und derzeit noch immer in einer Folgephase steht. Am Stand in Greppen informiert der Fonds Landschaft Schweiz (FLS) über erbrachte, aktuelle und künftige Leistungen.

Grosses Interesse im Bündnerland
Die Teilnahme an der «Chestene-Chilbi» in Greppen scheint insbesondere bei den bisherigen Gast-Ausstellern einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Hat doch das Valposchiavo als letztjährige Gast-Region um eine Teilnahme auch in diesem Jahr nachgefragt. Selbstverständlich heissen die Organisatoren die Gäste aus dem Bündner Hochtal auch dieses Jahr herzlich willkommen. Zudem hat bereits jetzt das Bergell Interesse an einer Teilnahme im Jahr 2017 signalisiert.
Kostenloser Shuttle-Bus-Dienst
Wie in den vergangenen Jahren wird die Chestene-Chilbi mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Wendelin eröffnet. Begleitet wird diese Feier mit Orgelspiel und volkstümlichen Klängen einheimischer Jungmusikanten. Da infolge des Marktes, der Aussteller-Fahrzeuge sowie der verkehrstechnischen Situation in Greppen keine Parkmöglichkeiten vorhanden sind, werden die mit dem Auto anreisenden Besucher eingewiesen, ihre Fahrzeuge in Weggis parkieren. Zwischen dem Parkplatz und dem Marktgelände in Greppen besteht ein kostenloser und bestens funktionierender Shuttle-Bus-Dienst. Mit dem Bus ab Küssnacht und Brunnen sowie mit dem Schiff ab Luzern ist Greppen ebenfalls gut erreichbar.

Die Vielfalt der Kastanien steht im Mittelpunkt der Chestene-Chilbi in Greppen, die immer am vierten Sonntag im Oktober stattfindet. Bild pd

Die Vielfalt der Kastanien steht im Mittelpunkt der Chestene-Chilbi in Greppen, die immer am vierten Sonntag im Oktober stattfindet. Bild pd

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2016

Leserbilder Sommer 2016

Leserbilder Sommer 2016

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop