Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Den Lehrerlohn gab es im Briefumschlag

Schule Dierikon - 3702

Dierikon: 50 Jahre ist es her, als Dierikon seine erste eigene Primarschule eröffnete. Die Lehrpersonen erhielten damals den Lohn in bar und in einem Umschlag vom Sohn des Gemeindeammans überreicht.

Weiterlesen...

50 Jahre Schulgeschichte

Schule Dierikon

Dierikon: 1968 hatte die Gemeinde ihr erstes Schulhaus. Bis zu diesem Zeitpunkt besuchten alle Primarschulkinder die Schulen in Root. Kommenden Samstag feiert die Schule Dierikon ihr 50jähriges Bestehen.

Weiterlesen...

Zustimmung für Hochhauskonzept

Der Testturm auf dem Schindler-Werkareal in Ebikon als Beispiel für ein industriell genutztes Hochhaus. Bild Archiv Rigi Anzeiger

Region: Das bestehende Hochhauskonzept in der Region LuzernPlus aus dem Jahr 2008 wurde überarbeitet. Alle Delegierten der 24 Mitgliedsgemeinden stimmten diesem kürzlich zu.

Weiterlesen...

Speditiv und einstimmig

Der Dierikoner Gemeinderat (v.l.) mit Max Hess, Carmen Ciotto, Monika Bächler, Daniel Schnider und Alexandra Lang freut sich mit Gemeindeschreiber Marcel Herrmann über die Annahme aller Traktanden. Bild Linda Schumacher

Dierikon: Die Gemeindeversammlung am vergangenen Montag erfreute den Gemeinderat sowie die Bürger, denn sie dauerte gerade mal dreiviertel Stunden. Dank eines Plus des Rechnungsergebnisses 2017 kommen die Dierikonerinnen und Dierikoner im 2019 und 2020 in den Genuss eines Steuerrabattes.

Weiterlesen...

Demenz – Abschied auf Raten

Verena Wey Schwegler berät Betroffene und Angehörige zum Thema Demenz. Bild Claudio Brentini

Rontal: Für alle Fragen rund um das Thema Demenz, steht die Infostelle Demenz mit ihrem Beratungsangebot zur Verfügung. Ein Termin kann über die Drehscheibe 65plus Rontal, der kostenlosen Anlaufstelle für alle Altersfragen, unter der Telefonnummer 041 440 50 10 vereinbart werden. Wichtig ist, bei Verdacht auf eine Demenz­erkrankung nicht zu lange warten und Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Weiterlesen...