Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Ein grosses Ja zum «Wohnen im Bethlehem»

Bleibt als Juwel erhalten: Das Herz der Siedlung «Wohnen im Bethlehem» gibt in dieser Illustration den Blick frei auf eine der vier Wohnbauten, die in seiner unmittelbaren Umgebung geplant sind. Bild zvg

Immensee: Die Immenseer Missionare haben am Wochenende über den «Verein Missionshaus Bethlehem» definitiv Ja zum Bau der Mehrgenerationensiedlung «Wohnen im Bethlehem» gesagt. Wenn alles gut läuft, wird die erste Etappe dieses Grossprojekts in einer parkähnlichen Umgebung Ende 2020 in 50 Wohnungen ein Zuhause für rund 130 Personen aller Altersstufen bilden.

Weiterlesen...

Mit Radio gegen Vorurteile

Von links: die Zweitklässlerinnen Neele, Luisa, Catrin und Fabienne bei ihrem Radioeinsatz. Bild zvg

Immensee: Die Zweitklässler des Gymnasiums Immensee konnten sich einen Tag lang als Radiomacherinnen und -Macher beweisen.

Weiterlesen...

Heidis Welt: Mehr Schein als Sein?

Das liebe Heidi (Mirjam Dettwiler) kommt zum schrägen Alpöhi (Alois Lagler) und zum lustigen Geissenpeter (Ahmad Askari) – doch der Schein der idyllischen Bergwelt trügt, wie die Küssnachter Theaterleute zeigen werden. Bild Roger Harrison

Immensee: Naturverbunden und unverdorben präsentiert sich Heidi in Johanna Spyris Klassiker. Gilt das idealtypische Bild der Schweiz, das die Autorin vor 150 Jahren schuf, noch heute? Dieser Frage widmen sich die Küssnachter Theaterleute vom 12. bis 21. April im Gymnasium Immensee.

Weiterlesen...

Weniger Steuererträge führten zum Minus

Die Schulanlagen in Immensee bedürfen einer Sanierung und Erweiterung. Bild pd

Küssnacht: Die Rechnung 2017 des Bezirks schliesst mit einem negativen Ergebnis ab, ist aber tragbar. Eine grössere Ausgabe von 4,8 Millionen Franken schlägt erst im kommenden Jahr für die Erweiterung und die Sanierung der Schulanlage in Immensee zu Buche.

Weiterlesen...

Demenzabteilung wieder in Betrieb

Die beiden Hauswarte Patrik Büeler (l.) und Thomas Arnold rollen ein Bett durch den Gang der Demenzabteilung im Sunnehof. Bild pd

Immensee: Nach einem Wasserschaden mussten im Erweiterungsbau des Sunnehofs in Immensee aufwendige Sanierungsmassnahmen ausgeführt werden. Nun konnte die seit Juni 2017 geschlossene Demenzabteilung wieder eröffnet werden.

Weiterlesen...