Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Herzlicher Empfang im LuzernPlus-Team

Seit Anfang 2018 ist Armin Camenzind Geschäftsführer von LuzernPlus. Bild pd

Region: Der Gemeindeverband LuzernPlus beleuchtet im Geschäftsbericht die gesetzlichen Grundlagen und den Prozess von der Erarbeitung bis zur Behördenverbindlichkeit von Regionalen Teilrichtplänen und Konzepten. Der Generationenwechsel in der Führung bildet einen weiteren Schwerpunkt:
Kurt Sidler ging per Ende 2017 nach über sieben erfolgreichen Jahren in Pension, und der 36-jährige Armin Camenzind hat die Geschäftsführung übernommen und erzählt über seine ersten 100 Tage im Amt.

Weiterlesen...

Bienenschwarm gefunden?

Bienenschwarm

pd./red. Immer ab April bis Mitte Juni kann es vorkommen, dass sich ein Bienenvolk vermehren will. Aus diesem Grund teilt sich ein Volk und die alte Königin schwärmt davon. So kann es passieren, dass an öffentlichen Plätzen oder in privaten Gärten ein Bienenschwarm entdeckt wird. Was ist dann zu tun?

Weiterlesen...

Ab 2019 mit der Linie 1 bis Ebikon

Voraussichtlich ab Fahrplanwechsel Dezember 2019 fährt die Linie 1 bis Ebikon. Bild vbl

Ebikon: Im Rahmen der Optimierung des Gesamtverkehrskonzeptes in Luzern Ost, werden die Bauarbeiten für die Trolleybusverlängerung der Linie 1 in Ebikon bald starten. Weitere Teilprojekte wie der Bushub Ebikon sind in Bearbeitung.

Weiterlesen...

Hoher Besuch aus Mauretanien im Rigiland

1) Martin Happe, Bischof von Nouakchott, Mauretanien (Bild: «Kirche in Not»)

Region: Der Bischof der römisch-katholischen Kirche Mauretaniens, Bischof Happe, ist zu Besuch in der Schweiz und hält zwischen dem 14. und 22. April mehrere Predigten in der Region.

Weiterlesen...

«Es war ein fantastisches Jahr für die Genossenschaft Migros Luzern»

Migros Luzern Betriebszentrale in Dierikon. Bild pd

Region: Der Jahresbericht 2017 der Genossenschaft Migros Luzern weist in den meisten Bereichen positive Zahlen und Tendenzen aus. Der Nettoumsatz stieg auf 1,43 Milliarden Franken (+0,9%). Der Gewinn beträgt 47,1 Millionen (-6,8%).

Weiterlesen...