Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Chinesische Matrosen für Chinesische Gäste

Luzern: Vor einigen Wochen schrieb die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) eine Stelle für einen Matrosen mit chinesischer Herkunft aus. Nach diversen Bewerbungen und geführten Gesprächen konnten sogar Verträge mit zwei Bewerbern unterschrieben werden. Am 4. April startete deren Ausbildung.

Haben bei der SGV eine nicht alltägliche Anstellung gefunden: Zhang Xingyong (links) und Jin Zhiwen.Bild sgv

Haben bei der SGV eine nicht alltägliche Anstellung gefunden: Zhang Xingyong (links) und Jin Zhiwen.Bild sgv

red. In der vergangenen Saison 2015 durfte die SGV mehrere Tausend chinesische Gäste auf ihren Schiffen – grösstenteils auf der einstündigen Rundfahrt mit der Panorama-Yacht «Saphir» begrüssen. Dabei wurde immer wieder festgestellt, dass die Kommunikation aufgrund fehlender Sprachkenntnisse eine Herausforderung war. Um dem entgegen zu wirken und den Informationsaustausch zwischen dem Schiffspersonal und den Gästen zu fördern, entschied sich die SGV, auf die Saison 2016 hin eine Matrosin oder einen Matrosen mit chinesischer Herkunft einzustellen.

29 Bewerbungen gingen ein
Ende 2015 und anfangs 2016 wurde die genannte Stelle auf diversen Plattformen ausgeschrieben. Daraufhin gingen bei der SGV 29 Bewerbungen ein. Zwölf Bewerbungsgespräche konnten geführt werden. Nebst dem Beherrschen der chinesischen Sprache sind auch sehr gute Deutschkenntnisse zwingend notwendig, was die Anforderungen an die Kandidaten erhöhte und die Auswahl einschränkte. Ende März 2016 konnte die SGV mit zwei Bewerbern einen unbefristeten Vertrag unterschreiben. Die Anstellung zweier Matrosen mit chinesischem Hintergrund erlaubt es der SGV, den Einsatz dieser während der ganzen Saison die ganze Woche hindurch zu gewährleisten. Vor zwei Wochen begannen alle neu eingestellten Matrosen der SGV mit einem einwöchigen Einführungskurs im Büro. Anschliessend werden diese 15 Tage lang als zusätzliche Mannschaftsmitglieder auf den Schiffen der SGV eingeführt. Die SGV freut sich, die ausgeschriebene Stelle doppelt besetzen zu können und ist sich sicher, so den chinesischen Gästen einen echten Mehrwert hinsichtlich Qualität und Verständigung bieten zu können.

 

Fahrplanwechsel
Es fährt wieder täglich um 11.12 Uhr ein Raddampfer von Luzern nach Flüelen und zurück. Auf der Fahrt kann neben der Landschaft auch kulinarisches genossen werden. Übersicht der Dampfschiff-Fahrten: www.lakelucerne.ch/fahrplanpreise/schiffseinsaetze

Früh buchen lohnt sich
Mit etwas Glück kann man sich bis zum Vortag seiner Reise vergünstigte Tickets mit einem Rabatt von bis zu 60% sichern. Frühbucher-Tickets sind erhältlich für Tageskarten und die Rundfahrt «Best of Lake Lucerne» und müssen im Vorfeld auf lakelucerne.ch erworben und zu Hause ausgedruckt werden.

Rundfahrt Luzern–Küssnacht–Luzern
Ab dem 16. April fahren wieder Motorschiffe ins Küssnachter Seebecken. Jeden Sonntag und an allgemeinen Feiertagen um 10 und 14 Uhr startet die knapp zweistündige Rundfahrt.
Am Sonntag, 24. April, am Tag der Schifffahrt, kann man auf sämtlichen Kursen von vorteilhaften Preisen profitieren: Tageskarte 2. Klasse CHF 20.– statt CHF 72.–; Tageskarte 1. Klasse CHF 30.– statt CHF 108.–. Billette sind an Schiffstationen und auf den Schiffen erhältlich. www.lakelucerne.ch

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop