Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Concours wird zum Volksfest

Das Rooter Oberfeld im Zeichen edler Pferde

Edle Pferde, lokale Prominenz, spannende Parcours und gesellige Begegnungen – der Rooter Concours im Oberfeld gestaltete sich einmal mehr zum wichtigen Sport-Event. Mit überregionaler Bedeutung, Siegen und Wetteinsätzen.

Drei Tage waren die besten Reit-amateure der Region am vergangenen Wochenende beim traditionellen Rooter Concours im Einsatz und brachten nicht nur erlesenen Reitsport, sondern auch prächtiges Spätsommerwetter mit. Dies freute vor allem die Rooter Reiterfamilien Bucheli und Ruckli, die den sportlichen Grossanlass einmal mehr in gekonnter Manier organisiert hatten. Das Programm umfasste total 11 Prüfungen mit Sprunghöhen zwischen 70 und 125 Zentimetern.

Amateurelite am Start

Die beiden Hauptprüfungen des Turniers wurden bereits am Eröffnungstag ausgetragen und sorgte für die rechte Einstimmung unter den fachkundigen Besuchern rund um den Parcours. Der Gunzwiler Eliteamateur und 2-facher Gewinner der Luzerner Kantonsmeisterschaft André Muff trug sich als erster Reiter in die Rooter Siegerliste ein. Wenig später war es die nicht weniger bekannte Amazone Ursi Rusch-Muggli aus Steinhausen, die sich in der nachfolgenden Prüfung mit Stechen gegen Tamara Schnyder (Gültighausen) und André Muff erfolgreich behaupten konnte. Dank guter Zusammenarbeit im Parcours ging der Sieg im Ablösespringen an das Amazonen-Duo Otzenberger/Camenzind. Am zweiten Tag machten Chantal Blättler (Hergiswil) und Romeo von Rotz aus Rotkreuz bei zwei Springen über weniger als einen Meter auf sich aufmerksam.

Bedeutend höher lagen die Stangen dann bei den beiden letzten Prüfungen des Tages, was aber weder Kim Jenni (Rain) noch Armin Reding aus Rotkreuz am Siegen hinderte.

Am dritten Turniertag kam erneut der Nachwuchs zu Wort und präsentierte mit Fabienne Heiniger (Schönenwerd) und Carina Zingg aus Steinhausen zwei Jungamazonen mit Zukunft. Bei den Abschlussprüfungen des Tages sicherten sich Michaela Scheidegger (Pfaffnau) und Peter Meier aus Udligenswil die Siegprämien.

Nach der sportlichen Abfolge kamen Erwachsene und Kinder auch neben dem Parcours auf ihre Rechnung. Die alljährlich beliebten Siegwetten mit attraktiven Preisen sowie Ponyreiten und eine Hüpfburg sorgten dafür, dass es auf dem Oberfeld nie langweilig wurde.

Foto Concours_RootIMG_1599
Peter Meier aus Udligenswil auf dem Sprung zum Sieg.

Foto Concours_Root_IMG_1711
Von links: OK-Präsident Sepp Bucheli, Anita Bucheli und Peter Meier.

 

Tags:  , ,