Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Das Quartier entwickelt sich stetig

Ebikon: Am 5. März 2015 fand im Alters- und Pflegeheim Höchweid die 32. Generalversammlung des Quartiervereins Höfli statt. 89 Quartierbewohnerinnen und -bewohner verfolgten das Referat von Herbert Stadelmann über die Bauprojekte der Schindler Aufzüge AG.

uh./red. Herbert Stadelmann, Leiter Gebäudemanagement bei der Schindler Aufzüge AG informierte über den Bau des Visitor-Centers, des Parkhauses, des neuen Personalrestaurants sowie über die Total-Sanierung des Konzerngebäudes. Auch die Erneuerung der Unterführung, der Werkleitungen sowie der Ein- und Ausfahrt wurden erwähnt. Die Investition von 100 Millionen Franken in den nächsten drei Jahren auf dem Schindler-Areal ist unübersehbares Zeichen, dass der Schindler-Konzern an den Standort Ebikon glaubt
Im Jahresrückblick erwähnte Markus Aregger, Präsident des QV Höfli die wichtigsten Quartier-Ereignisse. So die Fertigstellung der Überbauung Ebi-Life und der Tiefgarage in den Fildern mit dem Spielplatz, dem Kindergarten und der ersten unterirdischen Sammelstelle für Glas und Blechdosen. Auch das Projekt Obfildern, das Kirchenzentrum Höfli und der Pächterwechsel im Quartier-Restaurant «Da Vinci» waren ein Thema. Neu bieten Paulo und Gian Marco im Da Vinci italienische Küche an. Auch der Baustart der Mall of Switzerland beschäftigt. Aber das ganz grosse Highlight im 2014 war das Schul- und Quartierfest am 13. Juni. Auch die Aktivitäten wie die Kinderstube Höfli, die Teilnahme an der Vernehmlassung zum neuen Parkplatzreglement sowie die Eingabe beim Kanton in der Sache «Linksabbieger» beschäftigten den QV im 2014.
Kassierin Ursula Hunkeler präsentierte die Rechnung, die eine Vermögenszunahme von rund 1400 Franken verbucht. Fredy Landolt hielt die Laudatio für Daniela Mazenauer, die den Vereinsvorstand nach drei Jahren verlässt.
Die Grussworte des Gemeinderates überbrachte Andreas Michel, Sozialvorsteher der Gemeinde Ebikon. Er informierte er über Themen aus dem Gemeinderat und wies auf einige wichtige Ebikoner Anlässe hin.

Vorstand QV Höfli v.l. hintere Reihe: Marcel Huser, Hans-Ruedi Wettstein, Markus Aregger (Präsident), Fredy Landolt; vordere Reihe: Marie-Theres Ottiger, Daniela Mazenauer und Ursula Hunkeler.

Vorstand QV Höfli v.l. hintere Reihe: Marcel Huser, Hans-Ruedi Wettstein, Markus Aregger (Präsident), Fredy Landolt; vordere Reihe: Marie-Theres Ottiger, Daniela Mazenauer und Ursula Hunkeler.

9 höfli 2

Andreas Michel, Sozialvorsteher der Gemeinde Ebikon

Andreas Michel, Sozialvorsteher der Gemeinde Ebikon