Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Dem Wasserschaden auf der Spur

IMMENSEE: Die Demenzabteilung des Sunnehofs ist aufgrund eines Wasserschadens seit rund drei Monaten geschlossen. Um die Ursachen für den Wassereintritt ermitteln zu können, wird Anfang Oktober der betroffene Unterlagsboden herausgerissen.pd./red. Der Erweiterungsbau des Sunnehofs, das Zuhause im Alter in Immensee, wurde im März 2016 in Betrieb genommen. Im Frühjahr 2017 musste im Unterlagsboden der Demenzabteilung (Erdgeschoss) eintretendes Wasser festgestellt werden. In der Folge setzten die Versicherungen der am Bau beteiligten Unternehmen einen ausgewiesenen Experten ein, welcher am 3. Mai 2017 vor Ort einen ersten Augenschein vornahm. Im Juni 2017 wurde die Demenzabteilung vollständig geräumt. Die Bewohnerinnen und Bewohner wurden intern auf andere Stockwerke verlegt, sodass sie vom Schaden nicht betroffen sind. Gleichzeitig ist zu erwähnen, dass das Personal des Sunnehofs sehr gut mit dieser Situation umgeht.

Mehrere Ursachen verantwortlich
Erste Sondierungen und Messungen zeigten, dass es sich beim Wasserschaden um eine komplexe, heikle Angelegenheit handelt. Die Ergebnisse der durchgeführten Massnahmen lassen gemäss dem beigezogenen Experten darauf schliessen, «dass wahrscheinlich mehrere Ursachen für den Wassereintritt in den Unterlagsboden der Demenzabteilung verantwortlich sind». Der Bezirk lud nun die involvierten Unternehmen und ihre Versicherungen am 20. September 2017 zu einer Orientierungssitzung in den Sunnehof ein, um ihnen das Ausmass der Schäden zu zeigen und das weitere Vorgehen zu besprechen. Dabei wurde deutlich, dass die genauen Ursachen für den Eintritt des Wassers ohne den Rückbau des Bodens nicht ermittelt werden können.

Das weitere Vorgehen
Damit die Ursache für den Wassereintritt so schnell wie möglich festgestellt und die notwendige Schadensbehebung eingeleitet werden können, wird Anfang Oktober 2017 mit dem Rückbau des Bodens der Demenzabteilung, von der Oberkante fertig Belag bis zur Oberkante Betonplatte, begonnen. Aus Gründen der Dringlichkeit leitet der Bezirk als Eigentümer des Sunnehofs diese wichtige Sofortmassnahme ein. Sie soll einerseits aufzeigen, welches die Ursachen für den Wassereintritt sind und was zur Behebung des Schadens vorzunehmen ist, und anderseits, wer die Kosten für diese baulichen Massnahmen und die mit der Schliessung der Demenzabteilung zusammenhängenden Ertragsausfälle des Sunnehofs zu übernehmen hat.

Wasserschaden im Erdgeschoss der Demenzabteilung im Sunnehof, das Zuhause im Alter in Immensee. Bild: pd

Wasserschaden im Erdgeschoss der Demenzabteilung im Sunnehof, das Zuhause im Alter in Immensee. Bild: pd

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop