Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Der Friedhof erhält ein neues Gesicht

Root: An der sehr gut besuchten Gemeindeversammlung wurden alle Traktanden grossmehrheitlich positiv verabschiedet, so auch die Neukonzeption der Friedhofanlage.

cek. Bevor Gemeindepräsident Heinz Schumacher mit der Gemeindeversammlung startete, hielt er inne und gedachte des verstorbenen Klaus Peter Schmid, der 1991-2012 sein Vorgänger war. «Wir sind alle tieftraurig, denn Klaus Peter Schmid war ein wunderbarer Mensch. Er hat vorbildlich für die Gemeinde Root gelebt und war von allen Seiten sehr beliebt. Seine freundliche und humorvolle Art wird uns allen sehr fehlen», sagte Schumacher. Von einer Abschiedsrede sah er ab, denn er fand, dass die Generalversammlung dazu nicht der geeignete Moment sei. Schumacher rief hingegen zu einer stillen Gedenkminute ein.

Steuersenkung
2017 war von einigen Projekten geprägt. Das ging aus dem Jahresbericht hervor, den Heinz Schumacher erläuterte. Sowohl er wie auch der für das Ressort Finanzen verantwortliche Gemeinderat Patrick Meier freuten sich, ein positives Rechnungsergebnis zu präsentieren. Dieses fiel mit einem Plus von mehr als 1,521 Millionen Franken bedeutend besser aus als veranschlagt. «Wir sind mit der Gemeinde auf einem guten Weg. Unsere Bemühungen in den vergangenen Jahren tragen Früchte», meinte Heinz Schumacher. Patrick Meier ergänzte: «Aufgrund der Bautätigkeit dürften die Steuereinnahmen weiter steigen. Der Gemeinderat plant für 2019 die Steuern auf 1,75 Einheiten zu senken.»

Ledipark und Naschgarten
Ausführlich erläuterte Pfarreileiter Lukas Briellmann die Gründe für die Neukonzeption der Friedhofanlage, deren Verwaltung der Gemeinde obliegt. Briellmann stellte auch die Neugestaltung vor, die verschiedene Bestattungsarten berücksichtigt. Die Versammlung hiess mehrheitlich den Sonderkredit von 880 000 Franken für die Neukonzeption der Friedhofanlage sowie das entsprechend angepasste Friedhof- und Bestattungsreglement gut. Unter Verschiedenes erfuhren die Anwesenden unter anderem von Ivo Jeggli der Firma Jego AG aktuelles zur Realisierung des sogenannten neuen Lediparkes auf jenem Grundstück, dass das Baukonsortium Oberfeld von der Gemeinde erworben hatte. So liege eine Baubewilligung für die erste Bauetappe, einem Mehrfamilienhaus mit 24 Mietwohnungen, vor. Der Baustart stehe unmittelbar bevor. In zwei weiteren Mehrfamilienhäuser, deren Baugesuche noch eingereicht werden, sind Eigentumswohnungen vorgesehen. Förster Renatus Birrer, der im kommenden Jahr pensioniert wird, stellte ausserdem die Idee eines Naschgartens für die Gemeinde Root vor. Seitens des Gemeinderates wird das Projekt unterstützt und die Landfläche dazu bereit gestellt.

Der Baustart für das erste Mehrfamilienhaus im Ledipark steht kurz bevor. Bild Jego AG

Der Baustart für das erste Mehrfamilienhaus im Ledipark steht kurz bevor. Bild Jego AG

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop