Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Die Bauverwaltung wird effizienter

Regionales Bauamt Oberseetal Ballwil, Eschenbach und Inwil

Das Regionale Bauamt Oberseetal (RBO) nimmt am 2. August 2013 seinen Betrieb auf. Damit schaffen die drei Gemeinden Ballwil, Eschenbach und Inwil ein regionales Kompetenzzentrum für das Bauwesen und überführen ihre bisherigen gemeindeeigenen Bauverwaltungen in das RBO.

Ab dem 2. August werden die Arbeiten der Bauverwaltungen von Ballwil, Eschenbach und Inwil zentral durch das Regionale Bauamt Oberseetal wahrgenommen. Aus der Zusammenlegung ergeben sich wertvolle Synergieeffekte. Das RBO erreicht damit eine wirtschaftlich sinnvolle Grösse und kann sich in seinen Aufgabengebieten besser organisieren: dazu gehören effiziente Arbeitsabläufe, der flexiblere Einsatz bei Spitzenbelastungen sowie der Erfahrungsaustausch und die Stellvertretung innerhalb des Teams. Zudem wird mit der Bündelung des Fachwissens sichergestellt, dass die zusätzlichen Anforderungen, die sich aufgrund des neuen kantonalen Baugesetzes ergeben, umfassend abgedeckt werden können.

Karin Colombo-Müller, die bis anhin bei der kantonalen Dienststelle rawi als stellvertretende Abteilungsleiterin der Bewilligungs- und Koordinationszentrale vorgestanden ist, wird das RBO leiten. Ihr zur Seite steht Claudia Hädinger, die bisher in den Gemeinden Ballwil und Inwil die Aufgaben der Bauverwaltung wahrgenommen hat. Das Team wird zudem ergänzt durch Fabienne Bächler, die für die anfallenden administrativen Tätigkeiten zuständig sein wird sowie bei Bedarf durch Renato Nosetti, der für Spezialaufgaben im Bereich Tiefbau zur Verfügung steht.

Als modernes Dienstleistungszentrum wird das RBO sowohl den Bauherrschaften beratend zur Seite stehen als auch die drei Gemeinden selbst in Baufachfragen sachkompetent unterstützen. Das RBO hat seinen Sitz bei der Gemeindeverwaltung in Eschenbach. Baugesuche können jedoch weiterhin auch bei den Gemeindeverwaltungen in Ballwil und Inwil eingereicht werden. Für Baugesuche, die eine Bewilligung durch den Gemeinderat erfordern, sind wie bis anhin die Gemeinderäte der Standortgemeinde der Baute zuständig.

Seitens der drei Gemeinden wird das RBO durch eine Begleitkommission geführt. Der Begleitkommission RBO gehören die Gemeinderäte Fabian Peter, Inwil als Präsident sowie Petra Jenni, Ballwil und Markus Kronenberg aus Eschenbach an. Diese Kommission hat denn auch mit den drei Gemeindeverwaltungen und der externen Unterstützung von der Hochschule Luzern – Wirtschaft die notwendigen Vorarbeiten erledigt, damit das Regionale Bauamt Oberseetal seine Tätigkeiten aufnehmen kann.

1 image001
Claudia Hädinger, Karin Colombo-Müller, Fabienne Bächler.