Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Die Faszination des «Schachs auf Eis»

Küssnacht: Jede Sportart hat ihre Merkmale. Was die Faszination für Curling ausmacht, das verraten wir in diesem Bericht. In der Curlinghalle Küssnacht können sich alle Interessierten ein Bild davon machen.

Veteranen bei ihrem wöchentlichen Freitagstraining in der Curlinghalle Küssnacht. Bild jp.

Veteranen bei ihrem wöchentlichen Freitagstraining in der Curlinghalle Küssnacht. Bild jp.

pd./red. Curling wird wegen der vielen taktischen Raffinessen auch als Schach auf dem Eis bezeichnet. Zwei Mannschaften zu je vier Spielern oder Spielerinnen versuchen auf einer Eisbahn, ihre Curlingsteine näher an den Mittelpunkt eines Zielkreises zu spielen als die gegnerische Mannschaft. Das abwechslungsreiche Spiel verlangt Teamgeist, taktische Überlegungen, Konzentration und Präzision. Damit man Freude und Spass an Curling gewinnt, dazu trägt die Genossenschaft Curlinghalle Küssnacht mit vielen verschiedenen Aktivitäten bei, verrät uns Bruno Grond, der Verwaltungsrats-Präsident der Genossenschaft.

Curling für alle
Der Turnier-Kalender dieser Saison bietet vom September 2016 bis im April 2017 eine Reihe interessanter Kurse und Turniere an. Ein Anfängerkurs startet am 12.Oktober an vier Abenden jeweils mittwochs von 20 bis 22 Uhr. Im November und Januar werden dann Aufbaukurse angeboten. Plauschturniere für Curler, Anfänger und Nichtcurler folgen sich an verschiedenen Wochenenden.
Am Samstag, 1. Oktober ist von 10 bis 17Uhr ein Tag der offenen Tür. Und wer in einem Hallenclub trainieren will, findet auf der Website der Genossenschaft Curlinghalle Küssnacht die Trainingszeiten. Vier Clubs gehören zur Genossenschaft, nämlich die CC Küssnacht, Sihlsee, Rigi-Kaltbad und Luzern-Palace. Insgesamt sind dies rund 250 Curlerinnen und Curler. Die Juniorenvereinigung des CC Küssnacht trainiert jeden Donnerstag. Die Genossenschaft als Ganzes oder einzelne Curlingclubs veranstalten in den Herbst- und Wintermonaten viele Turniere.

Curling-Events für Gruppen
«Die Genossenschaft vermietet die gesamte Curlinghalle oder einzelne Rinks für Firmen- oder Plauschanlässe täglich von 10 bis 18 Uhr, ein bis vier Rinks auch am Freitag von 18 bis 22 Uhr sowie am Montag und Mittwoch von 20 bis 22 Uhr», erklärt Bruno Grond. «Eine Vermietung ist ebenfalls am Samstag oder Sonntag möglich, sofern keine Turniere gespielt werden. Die Beiziehung von Instruktorinnen oder Instruktoren ist verpflichtend, wenn keine aktiven Curler dabei sind. Die Curlinghalle ist klimatisiert und hat eine Lufttemperatur von 8Grad. Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Curling-Events brauchen bloss eine warme bewegungsfreundliche Bekleidung mitzubringen. Um von einem Curling­anlass profitieren zu können, sollte Eis für mindestens zwei Stunden gemietet werden, da zuerst eine kurze Einführung ins Curling und eine Angewöhnung ans Eis erfolgt. Danach ist ein Curlingspiel von cirka 90 Minuten vorgesehen. Bei Bedarf steht Gästen auch das Bistro zur Verfügung.»

Erfolg durch Engagement
Wie bei vielen Sportvereinen amtet auch bei der Genossenschaft Curlinghalle der Präsident, Bruno Grond aus Affoltern am Albis, und die weiteren Mitglieder des Verwaltungsrates ehrenamtlich. Er leitet den fünfköpfigen Verwaltungsrat und ist für die Bereiche Finanzen und Werbung zuständig. Die jährlichen Einnahmen und Ausgaben inklusive Abschreibungen halten sich in den letzten Jahren ungefähr die Waage. Mit der Gründung einer Finanzkommission will man die Finanzen für die nächsten fünf bis zehn Jahre planen und sichern. Die Genossenschaft zählt aktuell 308 Mitglieder.
«Ein Gewinn für die Genossenschaft ist die Führung des Thai-Bistros. Die Bistroleitung und die Mitarbeiterinnen machen einen sehr guten Job. Sie verwöhnen die Kundschaft kulinarisch mit feinen Gerichten und einem guten Service», hält Präsident Bruno Grond im Gespräch fest.
Dank des grossen Engagements vieler Freiwilliger wie auch dank des Einsatzes des angestellten Personals hat die Genossenschaft Curlinghalle Küssnacht Erfolg und kann vielen Curlingbegeisterten ein attraktives Angebot machen. Die neue Curling-Saison 2016/2017 ist bereits eröffnet: Wir wünschen «guet Stei!»