Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Die preisgekrönten Wannenträger

GABAG in Küssnacht heimst auf Anhieb zwei Plus X Awards ein

Stört es Sie, wenn der Nachbar das Bad einlaufen lässt? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen. Und wenn nicht, dann sowieso. Denn es geht hier immerhin um Badewannen. Und wer hat schon keine?

Die GABAG im Küssnachter Industriegebiet Fänn Ost gibt es schon seit 34 Jahren. Sie ist 1979 aus der Gassmann Baupartner AG entstanden und stellt Produkte im sanitärtechnischen Bereich her, die sie auch vertreibt. Und zwar weltweit. Sie unterhält Vertretungen in Deutschland, Österreich, Italien, Neuseeland, Australien und in den Arabischen Emiraten. Längst nicht so lange wie die GABAG mit ihren heute rund 30 Mitarbeitern, gibt es den «Plus X Award», der als weltweit grösster Innovationspreis für Bereiche Technologie, Sport und Lifestyle gilt. «Erst» seit zehn Jahren bewertet alljährlich eine 32 köpfige Jury aus Journalisten und Branchenvertreter eingereichte Produkte aus rund zwei Dutzend Sachbereichen von namhaften Herstellern aus aller Welt. Der Geschäftssitz der Organisation befindet sich im deutschen Grevenbroich. In diesem Jahr hat sich die GABAG erstmals um einen Innovationspreis beworben. Und gleich deren zwei gewonnen. Es geht im Sinne des Wortes um tragende Elemente, die – um es mit den Worten der Preisverleiher zu formulieren – «nicht nur das Leben vereinfachen und angenehmer gestalten, sondern auch ökologisch sinnvoll sind».

1 gabag_plusxaward
Urs Gassmann (rechts), Geschäftsleiter der Gabag Produktions und Vertriebs AG, und Volker Wendland (links), Vertriebsleiter Deutschland, erhalten in Köln den Plus X Award überreicht.

 

Die Ruhe vor dem Bad

Es geht zum einen um das Wannendichtband «GabagFlexzarge», das einerseits eine hohen Schallschutz und gleichzeitig eine temporäre Sekundärabdichtung rund um die Wannenränder bewirkt, womit im Falle einer defekten Silikonfuge bis zu deren Sanierung Wasserschäden verhindert werden können. Für dieses Produkt aus Küssnacht durfte die GABAG das Gütesiegel «Bestes Produkt des Jahres 2013» sowie den PlusX Award für die Kategorien Innovation, High Quality und Funktionalität entgegennehmen.

Dieselbe Auszeichnung gab es auch für den «Gabag Wannenträger». Diese Wannenträger werden nach den neusten Erkenntnissen der Sanitärtechnik im Produktionswerk in Küssnacht formgenau gefertigt, um eine standfeste Montage und hohe Schalldichtigkeit zu gewährleisten. «Der ‹Gabag Wannenträger› gilt als die führende Lösung für das schallgedämmte, wärmeisolierte und stabile Setzen von Bade- und Duschwannen», heisst es dazu in der Medienmitteilung der GABAG. «Die beiden Auszeichnungen sind eine Bestätigung für unser tägliches Bemühen, hochwertige sanitärtechnische Produkte herzustellen», freut sich Urs Gassmann, Geschäftsleiter der Gabag Produktions und Vertriebs AG. Und natürlich sei es auch eine Motivation, immer wieder neue Innovationen zu entwickeln.

Schweizer Produkte von hier

Innovativ war das Küssnachter Unternehmen schon immer. Schon kurz nach der Gründung leistete die Firma Pionierarbeit im Bereich der Sanitärtechnik. Die GABAG Wannenträger waren die ersten ihrer Art und setzten, was Schalldämmung und Einfachheit in der Montage betrifft, völlig neue Massstäbe. Der nun mit dem Plus X Award ausgezeichnete Wannenträger ist eine Weiterentwicklung und erfüllt die erhöhten Schallschutzanforderungen nach SIA-Norm 181 auf Rohbetonboden sowie die strengen Minergie-Eco-Richtlinien. Trotz des internationalen Erfolges sei das Unternehmen ganz schweizerisch geblieben, betont Gassmann. «Jedes Produkt wird im firmeneigenen Werk in Küssnacht hergestellt. Denn nur so können die hervorragende Qualität, die hohe Flexibilität und die kurzen Lieferfristen garantiert werden», erklärt er. Die Produkte der GABAG sind über den Sanitär Fachhandel erhältlich. Allerdings unterhält das Unternehmen an seinem Standort im Küssnachter Industriegebiet Fänn Ost, Alte Zugerstrasse 12, auch einen Schauraum, in dem die verschiedenen Produkte und deren Anwendungsmöglichkeiten präsentiert werden. Der Besuch dieser Präsentation erfordert eine vorgängige Anmeldung.