Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Die Störche sind zurück

Megger Storchenpaar ist fleissig auf Nahrungssuche

Die Megger Störche sind zurück. Auf dem Turnhallendach entsteht ein neues Nest. Das Paar fühlt sich offenbar wohl in der Gemeinde.

41 DSC_2486b

Frau und Herr Adebar scheinen sich nach ihrer Rückkehr vom Winterquartier in Meggen wieder wohl zu fühlen. Zwar fehlt den beiden Störchen das ehemalige Nest in luftiger Höhe auf einer der markanten Pappeln vor dem Schulhaus Zentral. Die Pappeln mussten wegen hohler Stämme allesamt gefällt werden (RigiAnzeiger Nr. 7 vom 15. Februar 2013). Als Ersatz wurde in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr, dem Werkdienst und der Vogelwarte Sempach eine Nistplattform auf dem First der Turnhalle Zentral angebracht, nur wenige Dutzend Meter vom bisherigen Standort entfernt. Und es scheint, dass sich das Storchenpaar mit dem neuen Nistplatz gut abfinden kann. Während des Tages sind aber die Störche zurzeit kaum auf der Nistplattform zu sehen. Nur ab und zu werden ein paar Äste herbeigetragen. Meist sind die Weissstörche auf den umliegenden Wiesen auf Nahrungssuche. Als Schreitvögel suchen sie zwischen den Gräsern nach Kleintieren, Regenwürmern, Amphibien, kleinen Reptilien und Mäusen.

41 DSC_2470
Die Nistplattform auf dem First
der Turnhalle Zentral.

Am vergangenen Samstagvormittag hielt sich das Megger Storchenpaar auf einer Wiese zwischen der Bahnlinie und der Hauptstrasse auf. Ganz ohne Scheu. Der Voralpenexpress konnte vorbeirattern, auf der Hauptstrasse rollte der Verkehr. Auch den Fussgängern wurde kaum Beachtung geschenkt. Bis auf 50 Meter konnte man sich dem Storchenpaar nähern. Unbeeindruckt schritten Herr und Frau Adebar mit den langen roten Beinen über die noch karge Wiese und schnappten mit dem langen, spitzen Schnabel nach Essbarem. Die frostigen Tage mit Schneefall haben wohl Hunger gemacht. Deshalb gilt es, vor dem Brutgeschäft noch zuerst den Magen zu füllen.

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop