Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

«Du traumschöne Perle der Südsee» in Root

Theatergesellschaft Root feiert Premiere mit der «Blume von Hawaii»

Ein Ohren- und Augenschmaus ist die Operette «Blume von Hawaii», die die Theatergesellschaft Root ab diesen Freitag auf die Theatersaal-Bühne des Gasthauses Die Perle zaubert. Herausragende Stimmen, virtuoses Orchester, steppende Tänzerinnen, dazu viel Witz und Sinnlichkeit.

«Die Blume von Hawaii» des ungarischen Komponisten Paul Abraham feierte am 24. Juli 1931 in Leipzig Uraufführung. Als Anregung für dieses Werk diente die Geschichte von Lili‘uokalani, der letzten Königin von Hawaii. Die Heldin im Stück, Laya (Manuela Felice, führt auch Regie), verzichtet aus Liebe zu ihrem Land auf den Thronanspruch, da sie die Stärke der Grossmacht USA erkennt. Die Musik spiegelt diese Diskrepanz zwischen Liebe, Patriotismus und Anerkennung des Stärkeren in stilistisch verschiedener Art wieder, indem sich Jazzelemente, Stepptänze mit polynesischer Volksmusik und Schlagermusik abwechseln. Statt der Ouvertüre wird das bekannte Stück von Lili’uokalani «Aloha Oe» als Einlage gesungen. Und schon ist man mitten drin, gefangen vom betörenden Zauber der Südsee. Die Theatergesellschaft Root macht aus der Operette eine abwechslungsreiche, farbige und charmante Reise zu fernen Traumstränden. Einerseits wegen der sympathischen Figuren und andererseits auch durch die Breite der Musik, vom Orchester unter der Leitung von Alois Rettig virtuos interpretiert. Einen besonderen witzigen Farbtupfer erhält der Dreiakter durch Jo Facker (Patrick Degen).
Getragen wird die Operette insbesondere von hervorragenden Solisten, darunter einige neue Gesichter, welche die stimmliche Bandbreite von Sopran bis Tenor abdecken. Lieder wie «My Golden Baby», «Ein Paradies am Meeresstrand» (Slowfox), «Will dir die Welt zu Füssen legen» (langsamer Walzer), «Du traumschöne Perle der Südsee» (langsamer Walzer) usw. schmeicheln sich direkt ins Ohr, um sich da hartnäckig einzunisten. Ausserdem überraschen die Stepptänzerinnen der Flying Taps mit Synchronität und Drive.
Der Südseezauber hinterlässt auf jeden Fall nachhaltige Spuren und verzaubert gedanklich noch lange den Alltag.

Aufführungen:
Freitag 12. September 2014 20.00 Uhr, Première
Samstag 13. September 2014 20.00 Uhr
Sonntag 14. September 2014 16.30 Uhr
Mittwoch 17. September 2014 20.00 Uhr
Freitag 19. September 2014 20.00 Uhr
Samstag 20. September 2014 20.00 Uhr
Sonntag 21. September 2014 16.30 Uhr
Freitag 26. September 2014 20.00 Uhr
Samstag 27. September 2014 20.00 Uhr
Sonntag 28. September 2014 16.30 Uhr
Mittwoch 01.Oktober 2014 20.00 Uhr
Freitag 03. Oktober 2014 20.00 Uhr
Samstag 04. Oktober 2014 20.00 Uhr, Dernière

Informationen: www.theater-root.ch