Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Ebikon kaufte Liegenschaft beim Löwen

Ebikon: Seit Februar ist Ebikon im Besitz des dunklen Gebäudes samt Umschwung an der Zentralstrasse 3. Der Kaufpreis betrug eine Million Franken.

Die Liegenschaft Zentralstrasse 3 ist seit Februar dieses Jahres im Besitz der Gemeinde Ebikon.

Die Liegenschaft Zentralstrasse 3 ist seit Februar dieses Jahres im Besitz der Gemeinde Ebikon. Im Hintergrund der «Löwen».

Im Luzerner Kantonsblatt vom 21. Februar 2015 ist die Einwohnergemeinde Ebikon als Erwerberin eines 655 Quadratmeter grossen Grundstückes mit Hofraum, Garten/Restaurant und Bürogebäude an der Zentralstrasse aufgeführt. Der Name des vorherigen Besitzers Kurt Schacher liess darauf schliessen, dass es sich um die Zentralstrasse 3 handelt, wo der Pizzakurier Dieci aktuell seine Dienste anbietet. Doch weshalb hat die Gemeinde die Öffentlichkeit bis heute über den Kauf nie informiert? Gemeinderat Herbert Lustenberger: «Im Rahmen von einzelnen Masterplan-Präsentationen wurde darüber orientiert, jedoch nicht via Presse. Dies ist in der Schnittstelle zwischen Bau- und Finanzabteilung untergegangen.»

Aus strategischen Gründen
«Der vorherige Besitzer hat aus alters- und familiären Gründen signalisiert, dass er die Liegenschaft Zentralstrasse 3 verkaufen will. Da diese Liegenschaft im zentralen Einzugsgebiet des Dorfes und einer möglichen, neuen Überbauung des ‹Löwen-Areals› liegt, hat die Gemeinde mit ihm die Verhandlungen aufgenommen, die dann mit einem Kaufvertrag abgeschlossen werden konnten», erklärt Herbert Lustenberger. Im Weiteren erläuterte er, dass die Gemeinde Ebikon im Nordosten (Pfarreiheimplatz) und im Südwesten (Parkplatz) – angrenzend an den «Löwen» – bereits Grundeigentümerin ist. Zusammengefasst handle es sich beim Grundstück Zentralstrasse 3 um einen strategischen Kauf der Gemeinde in Bezug auf die Entwicklung des dortigen Areals. Für einen Kaufpreis von einer Million Franken. Die Liegenschaft werde vorläufig in der jetzigen Ausrichtung weiter genutzt. Verkauft die Gemeinde irgendwann das Grundstück Zentralstrasse 3 der Firma Pax Liegenschaften AG, wenn diese ihre Neuüberbauung beim «Löwen» realisieren will? Dazu sagt Herbert Lustenberger: «Wie die Löwen-Überbauung einst aussehen wird, ist heute noch nicht bekannt und deshalb ist der Miteinbezug des Grundstücks Zentralstrasse 3 noch offen.»

Bekanntes Velogeschäft
Das Velogeschäft Schacher hatte während über 43 Jahren seinen Standort an der Zentralstrasse 3 in Ebikon. Ursprünglich stand hier ein Wohnhaus mit Velowerkstatt, das Richard Schacher sen zirka 1950 erwerben konnte. Fünf Jahre später entstand das eigentliche Velogeschäft in einem Anbau. «Wir verkauften auch Näh-, Strick- und andere Maschinen», erzählt sein gleichnamiger Sohn und Fotograf.
Das Wohnhaus diente später als Pension für Arbeiter, die beim Bau der Firma Schindler Aufzüge AG tätig waren. Nach dem Tod von Richard Schacher übernahm Sohn Kurt Schacher das Velogeschäft. Mit der Verbreiterung der Zentralstrasse in den 1970er Jahren wurde das Wohnhaus samt Velogeschäft abgerissen. Kurt Schacher liess daraufhin ein neues Gebäude vom Architekten Hans Ulrich Ringeisen aus Sachseln bauen und betrieb während 23 Jahren das Velogeschäft weiter. Text & Bild Claudia Surek