Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Ebikons Gewerbe wirft Blick hinter Klostermauern

Der gewerberontal kmu ebikon & umgebung hielt seine 80. Generalversammlung in Engelberg ab

80 Jahre Gewerbeverein Ebikon (gewerbe rontal kmu ebikon & umgebung) – dem wurde mit einer besonderen Jubiläums-Generalversammlung Rechnung getragen. Im Kloster in Engelberg.

Weshalb der Gewerbeverein Ebikon seine 80. Generalversammlung in Engelberg abhielt, verriet Präsident Beat Knapp während der Fahrt zur bekanntesten Exklave des Kantons Obwalden humorvoll: «Ich hoffe, hier einen Nachfolger zu finden.» Einer der 23 Mönche, die zurzeit im 1120 gegründeten Kloster leben, wird dafür kaum in Frage kommen. Für sie gibt es im klösterlichen «Unternehmen» genügend zu tun. Bruder Kuno berichtete den 70 GewerblerInnen und ihre PartnerInnen im wunderschönen Barocksaal von der klösterlichen Geschichte, Pater Patrick Ledergerber beeindruckte mit Erzählungen über die Kirche und insbesondere über deren Orgel, die grösste in der Schweiz. Abgerundet wurde die Führung durch das Kloster mit Informationen zur Stiftsschule mit Internat, Gymnasium und eingemieteter Sekundarschule durch Rektor Dr. Thomas Ruprecht.

Vorstandsmitglieder gesucht
209 Mitglieder zählte per Ende 2013 der Gewerbeverein Ebikon. «Wir verzeichnen im Berichtsjahr neun Aus- und zehn Eintritte», so Präsident Beat Knapp an der Generalversammlung, die im Barocksaal stattfand. In seinem Jahresrückblick erinnerte er an Veranstaltungen, wie die gut besuchten Mittagstreffs und Betriebsbesichtigungen, den wertvollen Meinungsaustauch mit dem Ebikoner Gemeinderat und an die erfolgreiche Gemeinschaftsveranstaltung mit anderen Gewerbevereinen «Vom Verkehrssünder zum Kriminellen».
An der GV stellte sich der gesamte Vorstand für eine weitere Periode zur Verfügung. Marco Meier (Vizepräsident), Claudia Hermann (Sekretariat), Sebastian Hermann (Kassier), Patrick Imboden (Marketing, PR, Kommunikation), Beat Bründler (Mitgliederanlässe, Kontaktförderung) und Thomas Abächerli (Nachwuchsförderung) sowie Präsident Beat Knapp wurden von der Versammlung für weitere zwei Jahre wiedergewählt. «Dann ist wirklich Schluss. Ich möchte eine Verjüngung im Vorstand einläuten», betonte Beat Knapp.
Ein gediegenes Dinner im Restaurant Golf Stubli beim Golfclub Engelberg bildete den krönenden Abschlus der 80. Generalversammlung.

Lehrlingsparcours
Der Gewerbeverein Ebikon führt in diesem Jahr einen Lehrstellenparcours durch. «Ziel ist, dass wir am 18. September zirka 30 Berufe vorstellen können», äusserte Thomas Abächerli. Bereits hätten rund hundert Schülerinnen und Schüler der zweiten Oberstufe Ebikons ihr Interesse an diesem Lehrlingsparcours bekundet. Abächerli hofft auf weitere teilnehmende Betriebe. Infos unter t.abaecherli@jop.ch oder Tel. 079 341 36 07.

 

Die Vorstandsmitglieder (v.l.) Patrick Imboden, Beat Bründler, Sebastian Hermann, Claudia Hermann, Thomas Abächerli und Beat Knapp. Auf dem Bild fehlt: Marco Meier.

Die Vorstandsmitglieder (v.l.) Patrick Imboden, Beat Bründler, Sebastian Hermann, Claudia Hermann, Thomas Abächerli und Beat Knapp. Auf dem Bild fehlt: Marco Meier.

Auch die Kirche wurde besucht.

Auch die Kirche wurde besucht.