Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Ein berauschendes Oktoberfest mit 3600 Liter Bier

Ebikon: 3600 Liter Bier flossen am Oktoberfest, das innert weniger Stunden ausverkauft war. Ausserdem wurde eine Ebikonerin zur Miss Dirndl 2016 gekürt.

Innert weniger Stunden war das sechste Oktoberfest der Guuggenmusig Näbelhüüler ausverkauft. Die Festleitung meldete danach, dass 3600 Liter Bier und 6100 Shots (und etliche Liter Mineralwasser und Wein) durch die Kehlen der Festbesucher geflossen sind. Zudem wurden 1068 Hendl (im Vorjahr waren es 750), 340 Haxn (Vorjahr 250) und 350 Paar Weisswürste (Vorjahr 300) sowie 1800 Brezel verspiesen. Auffällig war die Top-Organisation des Anlasses. Unzählige Helferinnen und Helfer sorgten zudem dafür, dass die Gäste innert kürzester Zeit bewirtet wurden.

Zwei Schläge und der Zapfhahn fiel ab
Mit dem «Wurstsalat-Marsch» gespielt von der Gaudi-Band «Hudigäggeler» (Formation der Brassband Abinchova) spazierte Gemeindepräsident Daniel Gasser in die proppenvoll gefüllte Turnhalle des Wydenhof-Schulhauses. Ihm kam heuer erneut das Anzapfen des Fasses zu. Diesbezüglich hoffte er, die vier Schläge vom Vorjahr unterbieten. zu können. Zwei Schläge reichten, dann brach der Zapfhahn ab und das Bier spritzte in alle Richtungen. So erlebten die Gäste eine der ungewöhnlichsten Anzapfete. Nach Mitternacht wurde mittels Dezibel-Messung des Publikum-Applauses die neue «Miss Dirndl 2016» Laura Limacher aus Ebikon gekürt. Ihre beiden Brüder Marco und Remo Limacher sind Mitglieder der Wagenbaugruppe der Guuggenmusig Näbelhüüler. Die 19jährige Laura Limacher wird das Gesicht sein, das im kommenden Jahr auf Plakaten für das Oktoberfest vom 16. Oktober 2016 wirbt.

«Miss Dirndl 2016»: Laura Limacher aus Ebikon

«Miss Dirndl 2016»: Laura Limacher aus Ebikon

Schon früh am Abend kamen die ersten Festbesucher.

Schon früh am Abend kamen die ersten Festbesucher.

Auf dem Aussengelände hatte sich schon eine grosse Schar Gäste versammelt.

Auf dem Aussengelände hatte sich schon eine grosse Schar Gäste versammelt.

Noch schnell die Haare für den Abend geflochten.

Noch schnell die Haare für den Abend geflochten.

Weisswürste mit Brezel, Haxn und Hendl verliessen am laufenden Band die Küche.

Weisswürste mit Brezel, Haxn und Hendl verliessen am laufenden Band die Küche.

Die Hudigäggeler spazierten mit dem «Wurstsalat-Marsch» in den Festsaal.

Die Hudigäggeler spazierten mit dem «Wurstsalat-Marsch» in den Festsaal.

Gemeindepräsident Daniel Gasser setzte vorsichtig den Holzhammer an. Nach zwei Schlägen brach der Zapfhahn ab und das Bier spritzte in alle Richtungen.

Gemeindepräsident Daniel Gasser setzte vorsichtig den Holzhammer an. Nach zwei Schlägen brach der Zapfhahn ab und das Bier spritzte in alle Richtungen.

Prosteten auf die Eröffnung des Oktoberfestes zu: (v.l.) Gemeindepräsident Daniel Gasser, «Miss Dirndl 2015» Denise Wenger und OK-Präsident Cyrill Kretz.

Prosteten auf die Eröffnung des Oktoberfestes zu: (v.l.) Gemeindepräsident Daniel Gasser, «Miss Dirndl 2015» Denise Wenger und OK-Präsident Cyrill Kretz.

Die Festbesucher hoben das Bierglas ebenfalls empor.

Die Festbesucher hoben das Bierglas ebenfalls empor.

Anschliessend wurde geschunkelt…

Anschliessend wurde geschunkelt…

… getanzt

… getanzt

... und getanzt ...

… und getanzt …

oder im Freien auf den Lukas gehauen.

oder im Freien auf den Lukas gehauen.

Text & Bilder cek.