Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Ein humor- und lustvolles «Happy End»

Mitreissende Premiere der Theatergesellschaft Meggen

Witzige Details, schwungvolle Melodien, humorvolle Texte – die Theatergesellschaft Meggen sorgt mit ihrem aktuellen Musical im wahrsten Sinne des Wortes für ein «Happy End». Dafür gabs vom begeisterten Premierenpublikum viel Szenenapplaus und minutenlanges Klatschen am Ende der Vorführung.

Im Palace Hotel liegt der Hotelbesitzer Kuno Küng (Peter Storz) nach einem fingierten Herzinfarkt im Sterben. Das Wort liegen trifft den Sachverhalt nicht wirklich, denn eigentlich thront der ältere Herr in einem imposanten Bett in der oberen Etage, um von hier aus die Strippen zu ziehen. Womit wir gleich beim Bühnebild sind. Was Markus Bürgler und sein Team mit Ideenreichtum und Detailliebe zusammengebaut haben, ist von beeindruckender Manier. Der Wechsel zwischen den einzelnen Szenen funktioniert dank ausgeklügelter Technik perfekt. Ins richtige Licht rückt das Ganze die stimmungsvolle Lichtregie von Markus Schürmann. Hans Duss hat sich bei der aktuellen Produktion auf sein bewährtes Team verlassen können. Auch Regisseurin Josette Gilmann ist wieder mit von der Partie. Sie setzt die Neubearbeitung des Musicals «Hotel Happy End» aus der Feder von Hans Gmür auf sehr unterhaltsame Weise um. Viel Wortwitz verbreitet gute Laune, ebenso die beschwingte Musik mit Liedern von Carlo Brunner und Alex Eugster. Der musikalische Leiter Beat Wurmet präsentiert ein luftig, leichtes Arrangement, dessen Funken schnell ins Publikum rüberspringen. Der Song «Strahlen», in dem die Hotelequipe ihre Devise klarmacht, setzt sich hartnäckig im Ohr fest. Und wenn es der Krankenschwester Rösli «spanisch vorkommt», geht das mit dem Mitklatschen des Publikums automatisch. Wobei das bestimmt auch am sexy Hüftschwung der sonst ziemlich bärbeissigen Krankenschwester liegt, herrlich verkörpert von Monika Duss. Die stets hungrige Schwester kennt auch keine Scheu davor, am Krankenbett von Kuno genüsslich eine Zigarre zu paffen. Sie tut das sehr gekonnt. Kein Wunder, denn im zivilen Leben soll Monika Duss jeweils heimlich eine Zigarre gepafft haben, weiss ein Informant aus ihr nahe stehenden Kreisen, um gleich zu relativieren, dass da aber schon eine Weile her sei.

Kellner, Freund und Tanzeinlagen

Sehr gegenwärtig hingegen ist das komödiantische Talent von Patrik Bitzer, der als Arthur Friedrich einen äusserst witzigen und amüsanten Freund von Bettina abgibt. Sein Zuzug stellt für das TGM-Team eine erfrischende Bereicherung dar. Guido Friebel füllt seine Rolle als Kellner Giovanni mit viel italienischem Charme und demonstriert bei «Finiculi Finicula» seine gute Stimme. Immer wieder überraschend streuen sich Tanzeinlagen durch das Musical, für die erstmals die Adligenswilerin Claudine Leyer verantwortlich zeichnet. Sie tut das auf witzige und spritzige Art. Da wird der spröde Anwalt Dr. Hügli (Fred Chiappori) plötzlich zum Showman und die Hotelgäste schmeissen einen Quickstep aufs Parkett. Natürlich liegen sich am Ende Hoteljuniorchef Carlo Küng (Peter Achermann) und Krankenschwester Bettina Lenz (Nicole Grab) als glückliches Brautpaar in den Armen und Carlos temperamentvolle Freundin Eva (Jasmine Mathis) bandelt mit Arthur erfolgreich an. Aber schliesslich heisst das Musical ja auch «Happy End». Und das klappt bei dieser Aufführung in jeder Hinsicht.

 

Aufführung im Gemeindesaal Meggen
Freitag 25.10.2013 20:00
Samstag 26.10.2013 20:00
Donnerstag 31.10.2013 20:00
Freitag 1.11.2013 20:00
Samstag 2.11.2013 20:00
Freitag 8.11.2013 20:00
Samstag 9.11.2013 20:00
Sonntag 10.11.2013 15:00
Freitag 15.11.2013 20:00
Samstag 16.11.2013 20:00 Derniere

Vorverkauf: www.tgm.ch oder per Telefon: 041 377 14 86, Montag, Donnerstag und Freitag, 16–17 Uhr

 

DSC09653a
Eine Krankenschwester, die pafft …

DSC09550
Eine Eva, die austeilt …

DSC09666
Ein Arthur, der alle um den Finger wickelt …

DSC09365
Ein singender Kellner mit sehr beweglicher Mannschaft.