Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Ein Märchenschloss für 300 Millionen in Vitznau

Das Park Hotel Vitznau ist «GaultMillau Hotel des Jahres 2014»

Das Park Hotel Vitznau ist von GaultMillau Schweiz als «Hotel des Jahres 2014» ausgezeichnet worden. Dank den drei «L», wie Lage, Luxus und Lukullus, begründet der in Küssnacht wohnende Urs Heller, Chefredaktor von GaultMillau.

Auch die Lage ist märchenhaft.

Auch die Lage ist märchenhaft.

300 Millionen hat Familie Pühringer in das 5-Sterne-Haus am Vierwaldstättersee investiert. Drei Jahre wurde umgebaut, um dem etwas in die Jahre gekommenen Traditionshaus wieder zu strahlendem Glanz zu verhelfen. Das Unterfangen ist bestens geglückt und erhält mit der angesehensten Auszeichnung der Branche nun quasi den Ritterschlag. Diese besondere Anerkennung würdigt gemäss Urs Heller, Chefredaktor von GaultMillau, die einmaligen Lage, den Luxus und die lukullischen Genüsse. Die Lage ist zweifellos einzigartig, darüber lässt sich nicht streiten. Als Luxus bezeichnet Heller die ausgewählten, edlen Materialien, den entspannten Lifestyle sowie die Grosszügigkeit der 47 Zimmer, die eher den Begriff der Suiten verdienten. Und hinter den lukullischen Genüssen stehen zwei herausragende Küchenchefs. Nenand Mlinarevic führt das Restaurant Focus, und wird im neuen GaultMillau gleich mit einem Punkt mehr belohnt. Geht es nach Urs Heller, wird es nicht bei diesen 17 Punkten bleiben. Auch Christian Nickel erhält für seine Küche im Restaurant Prisma einen Punkt mehr und bringt es damit auf 16 Punkte.

Lage, Luxus und Lukullus: das Parkhotel Vitznau.

Lage, Luxus und Lukullus: das Parkhotel Vitznau.

Als absolut einzigartig bezeichnete Urs Heller in seiner Rede auch den Weinkeller. 32’000 Flaschen lagern hier im Park Hotel Vitznau, im Wert von 26 Millionen Franken.
Eigentlich gehört noch ein viertes «L» dazu. Wie Langenegger. Seit der Eröffnung im März 2013 haben Urs Langenegger, General Manager, und sein Team aus rund 100 Mitarbeitern das Park Hotel Vitznau mit viel Engagement und Leidenschaft zum jüngsten Erfolg geführt. Der Appenzeller Urs Langenegger zeigte sich den auch sichtlich stolz: «Wir fühlen uns geehrt, den Titel ‹Hotel des Jahres› tragen zu dürfen, und sehen es auch als besonderes Lob für unseren bisherigen Einsatz.» So mag es wohl auch Investor Pühringer betrachten, der an der Verleihung anwesend war, das Geschehen jedoch nicht offiziell kommentierte.

Das Park Hotel Vitznau verfügt über 47 Residenzen, Suiten und Junior Suiten, einen Spa Bereich auf 2000 m² sowie diverse Bankett- und Seminarräumlichkeiten.

Urs Langenegger, General Manager

Urs Langenegger, General Manager

Urs Heller, Chefredaktor GaultMillau

Urs Heller, Chefredaktor GaultMillau

Freude beim Investoren-Ehepaar Pühringer.

Freude beim Investoren-Ehepaar Pühringer.