Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Einstimmung auf Weihnachten

Inwil: Am dritten Adventssonntag lud die Pfadi Inwil zur traditionellen Waldweihnacht ein. Nach einem besinnlichen Spaziergang durch den Wald erfreuten sich die Pfaderinnen und Pfader am namhaften Gönnerfonds, der von einem genossenschaftlich verankerten Versicherungsunternehmen überreicht wurde und dem Neubau des Pfadiheimes zugute kommt.

«Wir stimmen uns alljährlich mit der Waldweihnacht auf die Festtage ein», verriet Jana Eberle, Abteilungsleiterin der Pfadi Inwil. Zum Anlass waren auch die Eltern der vereinstüchtigen Jugendlichen sowie alle Interessierten eingeladen. «Mit Fackeln und Lichtern machen wir jeweils einen Waldspaziergang, wo an diversen Rastorten einen Teil der Weihnachtsgeschichte erzählt und ein Lied, begleitet von der Handorgel, gesungen wird. Am Schluss werden dann alle zum Aufwärmen noch zu Suppe und Punsch eingeladen», so Eberle weiter. Fabienne Scherer, ebenfalls Abteilungsleiterin, hatte eine Weihnachtsgeschichte geschrieben und erzählt. Das Herzblut und der Zusammenhalt, die im Verein herrschen, waren beim Beisammensein der Jugendlichen schnell fest zu stellen.

Gesellschaftsengagement mit Fonds
Die Brandstiftung, die Jugendliche aus Langeweile im Frühling dieses Jahres am Pfadihaus begingen, hat Spuren hinterlassen. Doch die Pfaderinnen und Pfader haben auch nach dem tragischen Ereignis nach vorne geschaut und für den Wiederaufbau Unterstützung erhalten so auch von der Mobiliar. Diese überraschte an der Waldweihnacht mit einem Beitrag für die Wiedererstellung des Pfadihauses. Sie tat das in Form eines GA-Fonds und würdigte damit zugleich das freiwillige Engagement der jungen Menschen. Walter Amstutz, Versicherungsberater, überreichte zusammen mit Christoph Blum, Generalagent, den Check bei feierlicher Atmosphäre. Die Freude über die grosszügige Überraschung stand den Pfaderinnen und Pfadern ins Gesicht geschrieben. Sie bedankten sich mit einem lauthalsen «Zigizagi».

Text & Bilder Linda Schumacher

Fabienne Scherer erzählt den Jugendlichen ihre selbstgeschriebene Weihnachtsgeschichte.

Fabienne Scherer erzählt den Jugendlichen ihre selbstgeschriebene Weihnachtsgeschichte.

Was sich wohl als Überraschung hinter dem weiss-rot-verpackten Geschenk verbirgt?

Was sich wohl als Überraschung hinter dem weiss-rot-verpackten Geschenk verbirgt?

Walter Amstutz und Christoph Blum von der Mobiliar Genossenschaft überreichen Abteilungsleiterin Fabienne Scherer den grosszügigen Check für den Pfadiheim-Neubau.

Walter Amstutz und Christoph Blum von der Mobiliar Genossenschaft überreichen Abteilungsleiterin Fabienne Scherer den grosszügigen Check für den Pfadiheim-Neubau.

Die Überraschung ist gelungen. Inwiler Pfaderinnen und Pfader erfreuen sich über die finanzielle Unterstützung.

Die Überraschung ist gelungen. Inwiler Pfaderinnen und Pfader erfreuen sich über die finanzielle Unterstützung.

Einige Leiter wärmen bei gemütlicher Atmosphäre sich nach der traditionellen Waldweihnacht am Feuer auf.

Einige Leiter wärmen bei gemütlicher Atmosphäre sich nach der traditionellen Waldweihnacht am Feuer auf.