Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Einzigartige Chilbitradition

Buchrain: Die Bueri-Chilbi ist seit 1972 eine feste Institution in der Gemeinde. Für den Samstagabend vom 28. Oktober warten die Organisatoren mit einem neuen Konzept auf.

Die Bueri-Chilbi erfreut sich immer einer grossen Besucherzahl. Bild pd

Die Bueri-Chilbi erfreut sich immer einer grossen Besucherzahl. Bild pd

pd./red. Seit jeher gilt die Chilbi in Buchrain als einer der wichtigsten Anlässen im Dorfleben von Bueri. «Den Vereinen und Schulklassen bieten wir damit eine Plattform, um die eigenen Kassen aufzubessern. Daneben organisiert die Aktivriege des STV Buchrain die Festwirtschaft und das Rahmenprogramm. Das führt zu einer Win-Win-Situation», führt Remo Amstad, OK-Präsident der Bueri-Chilbi, aus. So entstehe ein breit abgestützter Anlass, bei dem die Eltern ihre Kinder am Chilbistand besuchen und der Nachbar das Chilbidrehen organisiere. Auch in Buchrain spüre man das digitale Zeitalter mit Dating-Apps und Networking-Plattformen, doch wer das Dorfleben in Bueri kennen lernen will, ist am Wochenende vom 28./29. Oktober genau richtig auf dem Dorfschulhausplatz, führt Amstad weiter aus. Seit zwei Jahren besinnen sich zudem die Chilbi-Organisatoren in Bueri wieder auf das Traditionelle mit Chilbiständen, Tanzmusik, Putschautos, Karussell und einer Rollschuh-Disco. Alles ohne Eintritt zu verlangen.

Tanznacht und Rollschuh-Disco
Speziell ist sicher das Rahmenprogramm der Bueri-Chilbi am Samstagabend vom 28. Oktober. Dafür wird die Festhalle in ein riesiges Partylokal verwandelt und ab 18 ein feines Nachtessen serviert. Anschliessend finden die Tanznacht und Rollstuhl-Disco statt. Lediglich 30 Franken kostet das Nachtessen inklusive zweier Getränke und die Rollschuhe werden kostenlos ausgeliehen. «Wir wollen unseren Gästen etwas bieten und Bueri beleben», sagt Remo Amstad zum Rahmenprogramm. Das Ziel sei es ein Ort des Sehens und Gesehen werden zu schaffen, wie das früher auch gewesen sei. Dafür wolle man auch nicht einen Topstar für die Massen engagieren, vielmehr sei es wichtig, die Dorfbevölkerung mit spannenden Attraktionen an die Chilbi zu holen. Auch die Gemeindeverwaltung weiss den Chilbisamstag als Plattform für ihren Neuzuzügeranlass zu nutzen. Mehr dazu unter www.buchrain.ch.

Stände von Vereinen
Eröffnet wird die Bueri Chilbi am Samstag, 28. Oktober, um 13.30 Uhr in der Festhalle mit der Musikgesellschaft Perlen-Buchrain. Ab dann und während des ganzen Sonntags, 29. Oktober, bieten die Vereine aus Buchrain an den vielen Ständen auf dem Schulhausarel verschiedene Attraktionen an, verwöhnen die Besucherinnen und Besucher mit Steak, Pommes Frites, Schnitzelbrot, Bratwurst, Läbchueche, Öpfelchüechli, Waffeln oder selbst gemachten Guetzli. Die Aktivriege des STV Buchrain serviert überdies erfrischende oder herzerwärmende Getränke. Musikalische Unterhaltung wird am laufenden Band für die Gäste in der Festhalle geboten. Weitere Informationen zur Bueri-Chilbi: www.bueri-chilbi.ch. Über diese Website können auch Tickets für die Tanznacht und Rollstuhl-Disco bezogen werden.