Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Elia überzeugt mit Stefan und Marco

Elia Scheidegger aus Dierikon ist «Das grösste Rooter Bühnentalent»

Animiert von der Familie, Klassenkameraden und der Musikschullehrerin machte der 15-jährige Elia Scheidegger am Talentwettbewerb «Das grösste Rooter Bühnentalent 2013» mit, das aus Anlass des 10-jährigen D4-Jubiläums stattfand. Mit einem Sieg rechnete er überhaupt nicht. Das Preisgeld aber kam gelegen.

Sechzehn Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren nahmen am Talentwettbewerb teil, das das Business Village D4, die Flying Taps und die Kulturkommission Root initiierten. «Meine Schwestern, Eltern und Klassenkameraden animierten mich mitzumachen. Die Musiklehrerin Karin Tresch gab mir ein Anmeldeformular», erzählte Elia Scheidegger, der zurzeit die dritte Oberstufe in Root besucht. Sein Comedy-Talent kannte sein näheres Umfeld, denn seit drei Jahren imitiert er gerne bekannte deutsche und schweizerische Comedians. Angefangen hat er damit, als er in der sechsten Klasse eine DivertiMento-Imitation von Schülern sah. Das machte ihn neugierig und er begab sich im Internet auf die Suche nach dem Komiker-Duo.

5 Comedian-Imitator-EliaScheidegger

Der deutsche Entertainer Stefan Raab tat es ihm ebenso an. Elia Scheidegger beobachtete ihn während seinen Sendungen wie «TV Total» ganz genau, auch seine Bewegungen. «So, meine Damen und Herren», sagt Scheidegger seinem Gegenüber in perfekter Rabschen Manier. Von Raab switcht Scheidegger ohne eine Sekunde zu zögern zu Marco Rima. Und er macht das sehr gut.

Raab und Rima imitierte Elia Scheidegger denn auch am Talentwettbewerb. Die fünfköpfige Jury lobte seine gute Bühnenpräsenz. Dass Elia Scheidegger dann auch noch zum grössten Rooter Bühnentalent erkoren wurde, damit hat er nicht gerechnet. «Es gab andere, die waren im Gesang und im Tanz sehr gut», kommentierte er. Termine, die er mit zwei Kollegen hatte, musste er dann auch noch absagen. Was er nämlich nicht wusste, dass er am Samstagabend vor einem grösseren Publikum erneut auftreten durfte. «Da war ich bedeutend weniger nervös, als während des Wettbewerbs», resümierte er. Mit seinem Preisgeld von 100 Franken hat er nun einen der «versetzten» Kollegen zum Essen eingeladen. Und mit den anderen will er ins Kino gehen.

Elia Scheidegger ist überzeugt, dass seine von der Jury gelobte Bühnenpräsenz vom Theater her kommt. Seit über zwei Jahren macht er im VorAlpentheater Luzern mit. In ferner Zukunft möchte er das Theaterspielen professionalisieren. «Vorher mache ich aber eine Lehre als Kaminfeger», sagt der junge Talentsieger selbstbewusst.

 

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop