Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

«Erfolg heilt alle Wunden»

Ebikon: Der Restauranttester Daniel Bumann kehrt nach zwei Jahren erneut im Bahnhöfli in Ebikon ein. Er rühmt Martina Vogels Rösti mit «sensationell». Und adelt Roger Vogel mit «König der Würste».

Das Festzelt vor dem Restaurant Bahnhöfli in Ebikon erstreckte sich über die ganze Strasse. Hundert Gäste wollten sich am Montagabend die TV-Premiere von Test Nummer 2 aus der Staffel von Restauranttester Daniel Bumann auf 3plus auf keinen Fall entgehen lassen. Die jubilierende Ebikoner Abinchova Brassband stimmte auf den Anlass ein. Eine Grossleinwand und zusätzliche TV-Geräte standen bereits unter Strom. Wie auch die Küchenmannschaft unter der Leitung von Martina Vogel. Über hundert Dreigang-Menus, bestehend aus Salat, Rösti/Bratwurst mit Martina-Sauce und Martinas Vacherin wollten an Mann und Frau gebracht werden. Speziell gemundet hat das Dessert Peter Bründler – er war vor fünf Jahren Brautführer des Ehepaars Vogel.

Komplimente und Impulse
Ein Teil der Herrenrunde, die jeweils am Mittwoch nach dem Sport im Bahnhöfli einkehrt, wartete ebenfalls auf die TV-Übertragung. Gespannt auf die Bewertung waren weitere Bahnhöfli-Stammgäste wie etwa Persönlichkeiten aus der Politik oder vom Schachclub Rontal, vertreten durch Klaus Schüpfer aus Inwil. Rückblenden riefen die Bahnhöfli-Situation vor zwei Jahren kurz in Erinnerung. Es flossen Tränen, es flogen die Fetzen. Entspannt und von viel Positivem geprägt präsentiert sich das Team heute: «Erfolg heilt alle Wunden».
Nebst Komplimenten für das bisher Erreichte setzte Daniel Bumann in der Sendung weitere Impulse. Martina Vogel hat vor bald zwei Jahren eine Zusatzausbildung in Angriff genommen und wird diese im Mai abschliessen können. «Ich bin Chefin, Ausbildnerin und Stift in einer Person», umschreibt sie ihre derzeitige Situation. Der «König der Würste», wie Roger Vogel von Bumann bezeichnet wird, kreiert in seiner Metzgerei zusätzlich eine «Kaiserwurst». Die Zutat dazu findet sich im Wald und wird von Hündin Fortuna erschnüffelt: Es sind schwarze Trüffel aus dem Aargau, «aber auch aus dem Piemont», fügt Martina Vogel auf Anfrage an. Ab sofort steht die «Wurst für Feinschmecker» nebst der «sensationellen Rösti» und Spezialitäten des «Wurstkönigs» mit auf der Bahnhöfli-Karte. Marlis Jungo

Ein entspannter Roger Vogel (rechts) neben Brautführer Peter Bründler, dem Martinas Vacherin mundet.

Ein entspannter Roger Vogel (rechts) neben Brautführer Peter Bründler, dem Martinas Vacherin mundet.

Martina Vogel mit dem Erfolgsgericht: Bratwurst und Rösti mit Martina-Sauce.

Martina Vogel mit dem Erfolgsgericht: Bratwurst und Rösti mit Martina-Sauce.

Kehren am Mittwoch nach der Sporteinheit im Bahnhöfli ein: Andreas Michel (rechts), Marcel Herrmann, Roger Felder, Stefan Burri und Stefan Zihlmann. Markus Huwiler (vorne links) hat sich zur Runde gesellt.

Kehren am Mittwoch nach der Sporteinheit im Bahnhöfli ein: Andreas Michel (rechts), Marcel Herrmann, Roger Felder, Stefan Burri und Stefan Zihlmann. Markus Huwiler (vorne links) hat sich zur Runde gesellt.

Auftakt mit musikalischen Jubilaren: die Abinchova Brassband Ebikon feiert dieses Jahr ihr 10-Jähriges.

Auftakt mit musikalischen Jubilaren: die Abinchova Brassband Ebikon feiert dieses Jahr ihr 10-Jähriges.