Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Erkundung in der Welt der Musik

Musikschulen Rontal laden zum Instrumentenparcours

Der Instrumentenparcours der Rontaler Musikschulen hat schon Tradition. Am Samstag, 23. März, ist es wieder soweit. Von 9.30 bis 11.30 Uhr werden die Musiklehrerinnen und -lehrer Kindern und Jugendlichen die Instrumente vorstellen – und sie für den Musikunterricht zu begeistern wissen.

musikschule

Die Schulanlagen St. Martin – Röseligarten und die Turnhalle Widmermatte in Root sind am Samstag eine Welt der Töne, Klänge und Rhythmen. Rund 30 Lehrerinnen und Lehrer stellen die Angebote der Musikschulen Rontal vor – und das sind neben der breiten Palette von Streich-, Blas und Schlaginstrumenten auch Gesang und Tanz. Dabei geht es nicht nur ums Instrument, das die jeweilige Musikerin, der jeweilige Musiker unterrichtet. Die Kinder und Jugendlichen und ihre Eltern werden auch in Fragen des Musikunterrichts und der spezifischen Anforderungen der einzelnen Instrumente beraten. So ermöglicht der Instrumentenparcours den Eltern, Kindern und Jugendlichen, umfassende Informationen über das im Mittelpunkt stehende Instrument im Speziellen und über den Musikunterricht im Allgemeinen aus erster Hand und praxisnah zu erhalten. Die Instrumente können ausprobiert werden (siehe untenstehende Übersicht) und im Zusammenspiel sind sie auch von Könnerinnen und Könnern zu hören. Im Eingangsbereich des Röseligarten-Schulhauses und in den Parcours-Räumen werden zwischen 9.30 und 11.30 Uhr Kleinkonzerte der verschiedenen Instrumenten- und Gesangsgruppen stattfinden.

Der Instrumentenparcours ermöglicht den Eltern, Kindern und Jugendlichen in aller Ruhe Instrumente auszuprobieren und Fragen über Anforderungen und Instrumentenkauf direkt mit den anwesenden Lehrpersonen zu besprechen.

Der Wert der musikalischen Ausbildung, ob instrumental oder in Gesang, für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist unbestritten. Untersuchungen haben nachgewiesen, dass Musik das logische Denken anregt und Sprache, Feinmotorik, Kommunikationsfähigkeit und – wenn man sich zu einem Ensemble findet – die Teamfähigkeit fördert. Musizieren verknüpft Nervenzellen im Gehirn, die sonst nicht zwingend zusammenkommen. Es gibt sogar Untersuchungen, die bei Kindern, die ein Instrument erlernt haben, einen höheren Intelligenzquotienten nachweisen.

Parkplätze: Röseligarten, Schulhausplatz St. Martin und Turnhalle Widmermatte.

Die Übersicht über die Angebote:
2203_RAHP013_kids.indd