Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Erstmals Sägemehl in der Nase

Root: Die ausschliesslich jungenTeilnehmer des Schnupperschwingens lernten Theorie und Praxis des traditionellen und boomenden Sport im Sägemehl kennen.
mz. Die Trainingsleiter Philipp Fässler und Philipp Zurfluh wussten viel aus ihrem Erfahrungsschatz zu berichten und stimmten die Kinder spielerisch auf den Zweikampf im Sägemehl ein. Bevor es in den Schwinghosen die ersten Schwünge zu üben galt, wärmten sich die Teilnehmer im Sägemehlviereck der Schwinghalle Röseligarten in Root mit ein paar Ballspielen auf. Den Verantwortlichen des Schwingklubs Oberhabsburg war es ein wichtiges Anliegen, die Jungs einen möglichst normalen Trainingsablauf erleben zu lassen. So folgte auf das Spiel ein gemeinsames Aufwärmen. «Das Einlaufen ist sehr wichtig», erklärte Jungschwingerbetreuer Philipp Fässler, «dadurch können Verletzungen vermieden werden».
Nur mit «Hosengriff» zum Sieg
Fleissig folgte die Truppe den Anweisungen: Liegestütze, Rumpfbeugen, Strecksprünge – alles Übungen, die für die Körperspannkraft wichtig sind. Paarweise lernten die Kinder dann den ersten Schwung, den sogenannten Übersprung. Wie sie den Gegner auf den Rücken befördern und dass ein Resultat nur dann gültig ist, wenn mindestens eine Hand Griff an den Schwinghosen hat, übten die sieben- bis elfjährigen Buben in der Folge hoch konzentriert. Mit einem Spiel im Sägemehl endete die gut zweistündige Probelektion, interessiert mitverfolgt von den Eltern auf der Zuschauerrampe. Ein Imbiss belohnte die kleinen und grossen Gäste für ihren Einsatz und die Ausdauer.

Trainiert wird jeden Donnerstag
Das Jungschwingertraining des Schwingklub Oberhabsburg in Root findet jeweils am Donnerstag von 18.30 bis 20.00 Uhr statt. Für alle, die am Schnuppertag nicht dabei sein konnten: Der Trainingseinstieg sowie weitere Schnuppertrainings sind jederzeit möglich. Kontakt unter www.sk-oberhabsburg.ch oder 079 241 54 51 (Philipp Fässler).

 

Das richtige «Grifffassen» ist das A und O, lernen die Schnupperschwinger.

Das richtige «Grifffassen» ist das A und O, lernen die Schnupperschwinger.

Die beiden sind schon voll im Element. Bilder Martha Zurfluh

Die beiden sind schon voll im Element. Bilder Martha Zurfluh

Spielerisch werden die Kinder auf den Zweikampf im Sägemehl vorbereitet.

Spielerisch werden die Kinder auf den Zweikampf im Sägemehl vorbereitet.

Bevor ein Duell beginnt, gibt man sich freundschaftlich die Hand.

Bevor ein Duell beginnt, gibt man sich freundschaftlich die Hand.