Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Es geht vorwärts mit der Mall of Switzerland

Ebikon: Was dem Auge des Passanten grösstenteils verborgen bleibt, konnten gegen 50 Mitglieder des Gewerbevereins vergangenen Woche bei einem Rundgang auf der Baustelle der Mall of Switzerland exklusiv erleben.

rg. Unter der Führung von CEO Bernd Hofer, Managing Direktor der mit der Entwicklung der Mall beauftragten FREO Switzerland AG konnten die Gewerbevereinsmitglieder auf der vielfältigen Baustelle bereits einige konkrete Mall-Details erkennen. Mit ungläubigem Staunen über die Grösse des Bauvorhabens reagierten die Besucher im Verlaufe des informativen Rundganges. Gemäss Bernd Hofer liegt man mit den Bauarbeiten zurzeit einen ganzen Monat im Voraus.

Zufriedenstellende Vermietung
Von den 46’000 Quadratmetern Mietfläche sind bereits 60 Prozent belegt, wobei ein ausgewogener Mix aus regionalen, gesamtschweizerischen und internationalen Mietern angestrebt wird. Der grosszügige Eingang mit integrierter erster Etage auf einer Fläche von 7000 Quadratmetern ist der Migros Genossenschaft als Hauptmieterin vorbehalten. Hier wurde besonders auf einen schnellen Zugang vom Parkhaus hin und zurück geachtet. Dass seit Baubeginn täglich Anfragen von Stellensuchenden eingehen, welche gerne in der Mall arbeiten würden, bestätigt die hohe Akzeptanz und den Stellenwert der Mall für die regionale Wirtschaft. Alle diesbezüglichen Anfragen werden gesammelt und zu gegebener Zeit an die in Frage kommenden Arbeitgeber weitergeleitet.

Keine Langeweile in der Mall
Um ungeduldig wartende Freunde oder Ehemänner bei guter Laune zu halten, bietet die Mall ab Herbst 2017 zahlreiche Kinos, darunter eines mit IMAX-Technik, zum Verweilen an. Zudem kann jedermann im Leisure Building seine Fitness testen oder bei der «Stehenden Welle» – einem neuzeitlichen Wasserplausch – mitmachen, oder sich beim Zusehen gut amüsieren. Bereits jetzt steht aber schon fest: Langeweile wird in der Mall nicht aufkommen.

Impressionen vom Baustellenrundgang Mall of Switzerland:
Bilder Roman Gladnik und Beat Knapp