Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Facettenreiche einheimische Musik

Küssnacht/Merlischachen: Am Samstag, 9. September 2017, präsentiert die Kulturkommission das musikalische Schaffen im Bezirk Küssnacht in dessen ganzer Breite. Nach der einheimischen Kinderband Zwirbelwind treten acht Instrumentalisten auf – im Viertelstundentakt.


amtl./red. Die Kulturkommission vergibt seit 2007 alle zwei Jahre den Kulturpreis. Damit verbunden widmen sich die zweijährlichen Küssnachter Kulturtage jeweils einer eigenen Kunstsparte. In diesem Jahr ist es die Musik.  So lädt die Kulturkommission unter dem Namen «Küssnacht klingt», am Samstag, 9.September, zu einem musikalischen Nachmittag mit einheimischen Künstlern. Im atmosphärischen Klangkeller, der sich im Untergeschoss von Dorlys Getränkehandel in Merlischachen befindet. Hier treten von 16 bis 18.30 Uhr die unterschiedlichsten Musikerinnen und Musiker aus dem Bezirk Küssnacht auf.

Vielfältige Kurzauftritte im Viertelstundentakt
Vom Alphorn über E-Gitarre, Piano, Schlagzeug und Schwyzerörgeli bis zur Zither: All diese Instrumente repräsentieren die Musik, die im Bezirk gemacht und gelebt wird. Kurzauftritte im Viertelstundentakt ermöglichen den Zuhörern, in stilvollem Rahmen in bekannte Klangwelten eintauchen – und durch einen gezielten Programm-Mix neue zu entdecken. Vor den Instrumentalisten gehört die Bühne ab 14 Uhr einem Quartett, das Kinderherzen höherschlagen lässt. Die beliebte Kinderband Zwirbelwind erzählt in ihren Songs von Geschichten, Abenteuern und Träumen. Vom «Papierflüger» über den «Sandchaschtekönig» bis zum Kinderdetektiv «Doktor Spüürio»: In ihren Texten nimmt die Kinderband auch die grossen Zuhörer mit auf eine abenteuerliche Reise und zeigt ihnen die Welt durch die Augen eines Kindes.

Freier Eintritt
Die Festwirtschaft im Räbeweg 1 in Merlischachen öffnet um 13.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos (Kollekte). Gebührenpflichtige Parkplätze sind beim Schulhaus Merlischachen verfügbar. Beim Anlassort bestehen keine Parkmöglichkeiten.

Acht verschiedene Instrumentalisten – darunter Elena Vinogradova ...

Acht verschiedene Instrumentalisten – darunter Elena Vinogradova …

... Marin Muoth ...

… Marin Muoth …

... und Adrian Lieberherr – treten am Samstag, 9. September 2017, in Merlischachen auf. Bilder pd

… und Adrian Lieberherr – treten am Samstag, 9. September 2017, in Merlischachen auf. Bilder pd