Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Fasnacht Meggen

Altersheimzüglete – 950-Johr-Fiir – Brandaktuel

Auch in Meggen gibts noch Themen, die sich als ulkige Fasnachtssujets eignen.

Für die Verlegung der BewohnerInnen des Sunneziels gab es den Plan A: 3 Hotels in Weggis mieten, was aber der Weggiser Gemeinderat als quere Idee ablehnte. Plan B: Hotel Gütsch in Luzern von Lebedew kaufen. Frage offen, ob in Rubel oder Bitcoins. Plan C: Angelfluh wieder wasserdicht machen. Plan D: Ein Deck auf einem Kreuzfahrtschiff mittelfristig belegen.

Für die Mitgestaltung der Megger 950-Jahr-Feier haben die jungen Megger Fasnachtschaoten ihr Interesse angemeldet. Meggenhorn als Gruselschloss mit Gruselgestalten?

Oh füürio! Oh füürio! Zwei Buben entfachen im Garten in einer Feuerschale eine rauchende Flamme: Grosseinsatz der Megger Feuerwehr! Es hat auch eine Giesskanne zum Löschen gereicht.

Viele Schaulustige säumten die Umzugsroute entlang der Hauptstrasse und hatten ihren Spass an den witzigen Wagen und närrischen Masken. In der Kutsche liess sich zum Abschluss des Umzugs Zunftmeister Urs Brunner mit seiner Gattin Silvia auf den Megger Dorfplatz führen. Es folgten eine wilde Orangenschlacht, das traditionelle Pilzrisotto-Essen und Fest und Tanz im Gemeindesaal.

002 Meggen DSC_0738

Altersheimzüglete: Die Koffer sind gepackt – doch wohin? Stiftungssratspräsident Turi Bühler kann sich noch nicht zur Ruhe legen!

002 Meggen DSC_0728 Kopie

Ohne die gfürchige Megger Häxe läuft am Umzug nichts!

002 Meggen DSC_0764
Wegen zeuselnder Buben ist die Megger Feuerwehr gross aufgefahren – auch am Umzug.

002 Meggen DSC_0778
Zunftmeister Urs Brunner geniesst das Bad in der Menge und verteilt wacker Orangen.

Ausgabe vom 7. März Meggen Altersheimzüglete – 950-Johr-Fiir – Brandaktuell

Die MeggerFasnachtsgewaltigen verteilen vor dem Gemeindezentrum Orangen (v. l.):
Zunftweibelgattin Claudia, Weibel Reto Brun, Zunftmeister Urs Brunner, Gattin Silvia, Tochter Andrea, Sohn Dominik und Zunftsratspräsident Beni Gisler.

002 Meggen DSC_0793
Guter Laune zeigt sich Investor Meyer Hans mit seiner Gattin Mary-Lou im Gespräch mit Zunft-Ammann HaPe wegen des Kaufs des Kreuztrottelareals  für die Erstellung einer Kunstfleischfabrik.

 

Tags:  ,