Rigi Anzeiger

Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 36 185, mit 40 000 Leserinnen und Lesern, und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Festen und Wandern – nicht vergessen!

Rontal: Wer hat den 6. Mai noch nicht in seiner Agenda vorgemerkt? Denn dann findet ab 11 Uhr das Wanderfest zur Eröffnung des Rontaler Höhenweges statt.

Wanderfest - Karte

Der 12 Kilometer lange Rontaler Höhenweg bietet Natur-Erlebnisse und lokale Köstlichkeiten. Diese sind samt Plan in einem Faltflyer aufgezeigt, der in diesen Tagen in alle Rontaler Haushaltungen verteilt wird, bei allen beteiligten Gemeinden aufliegt und unter www.luzern-plus.ch abrufbar ist.

Nachfolgend das Programm zum Wanderfest:

11 Uhr, Kapelle St. Eligius in Honau
− Musikalische Eröffnung durch das Brass-Ensemble von Roman Caprez
− Begrüssung von Gemeindepräsident Amadé Koller
− Gemeinsamer Spaziergang zum KneippGarten Gisikon
− Weihung des Kräutergartens durch Lukas Briellmann
− Eröffnung Rontaler Höhenweg durch Alois Muri (Gemeindepräsident Gisikon) und Heinz Schumacher (Gemeindepräsident Root)

10.30 – 11.30 Uhr
Es verkehren Shuttle-Busse vom Bahnhof Gisikon-Root zur Kapelle St. Eligius in Honau respektive zum KneippGarten Gisikon. Beim KneippGarten sind keine Parkplätze vorhanden. Der Bahnhof Gisikon-Root ist mit der S-Bahn und mit der Buslinie 23 erreichbar.

11 Uhr, Rütihofschüür in Ebikon
− Musikalische Eröffnung durch das Saxophon-Ensemble von Arthur Ulrich
− Grusswort von Bernard Hinderling, Schweizer Wanderwege
− Eröffnung Rontaler Höhenweg durch Daniel Gasser (Gemeindepräsident Ebikon) und Max Hess (Gemeindepräsident Dierikon)
Die Rütihofschüür in Ebikon ist mit der Buslinie 26, Haltestelle Schlössli erreichbar. Es sind keine Parkplätze vorhanden.

11 – 17 Uhr Naturerlebnisse und lokale Köstlichkeiten gemäss Flyer
− Rütihofschüür, Ebikon
− KneippGarten, Gisikon
− Höfe Obermettlen, Widacher – BioBijou Wigger und Neufildern
− Die Feuerstelle Ebikon wird durch die Jungwacht Ebikon betreut. Mitgebrachtes Grillgut kann auch gebrätelt werden

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop