Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Flugplatz Beromünster im Verkehrshaus

Luzern: Grosse Ehre für den Flugplatz Beromünster: Der Regional-Flugplatz präsentiert sich an den «Airdays 2015» mit einem Grosspropramm vom 9. bis 11. Oktober 2015 im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.

Zu Gast im Verkehrshaus:  Serge Pfäffli (Betriebs- und Schulleiter des Paraclubs Beromünster), Michael Spanier (Verwaltungsrat der Flugplatz-Betreibergesellschaft Flubag) sowie Hansruedi Müller (CEO der airport helicopter AG und Helikopter-Fluglehrer.Bilder cek

Zu Gast im Verkehrshaus: Serge Pfäffli (Betriebs- und Schulleiter des Paraclubs Beromünster), Michael Spanier (Verwaltungsrat der Flugplatz-Betreibergesellschaft Flubag) sowie Hansruedi Müller (CEO der airport helicopter AG und Helikopter-Fluglehrer.Bilder cek

red. «Für den Flugplatz Beromünster ist es eine grosse Ehre, sich im Verkehrshaus der Schweiz präsentieren zu dürfen», freut sich Hansruedi Müller, Helikopter-Fluglehrer und Verwaltungsrats-Präsident der Flugplatz-Betreibergesellschaft Flubag. «An unserem Stand schnuppern die Besucherinnen und Besucher Pilotenluft und erfahren, wie der Traum vom Fliegen wahr werden kann», sagt Michael Spanier, Flubag-Verwaltungsrat. Alle auf dem Regionalflugplatz stationierten Akteure werden ihre Bereiche vorstellen und über Ausbildungsmöglichkeiten informieren: Die Motorflieger der Flubag, die airport helicopter AG, die Segelfluggruppe Pilatus sowie die Fallschirmspringer vom Paraclub Beromünster. Nicht ohne Stolz fügt Flubag-Verwaltungsrat Michael Spanier an: «Schon mancher, der als Bub bei uns auf dem Flugplatz-Spielplatz herumturnte, ist heute Linienpilot bei der Swiss. Bei uns fängt die Fliegerei an!»

Fliegerei im Mittelpunkt – Flugshow mit dem PC-7 TEAM
Freunden und Fans der Luft- und Raumfahrt bietet das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern unter dem Patronat des Aero-Club der Schweiz (AeCS) vom 9. bis 11. Oktober 2015 ein attraktives und einzigartiges Programm an. Höhepunkte werden die Flugshow der Schweizer Luftwaffe mit dem PC-7 TEAM, mit der Vorführung des Super Puma Display Teams und mit Fallschirmaufklärern sowie Ballonstarts aus der Arena sein. Voraussetzung sind gutes Wetter und wenig Wind.

Alles dreht sich um die Fliegerei
Haben Sie schon mal einen Modellflugsimulator gesteuert oder einen Wurfgleiter gebaut, sind Sie schon einmal in einem Helikopter oder Segelflugzeug gesessen oder interessieren Sie sich für die Ausbildung zum Privatpiloten? Die Air Days bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich mit der Luftfahrt zu beschäftigen: Ob Informationen zum Pilotenberuf, Cockpitführungen oder das Entdecken eines Segelflugzeugs – die  Fliegerei steht an diesem Tag im Zentrum. Im Verkehrshaus Filmtheater wird ein Film über die Breitling Super Constellation gezeigt und das PC-7 TEAM vorgestellt. Die Piloten der Kunstflugstaffel des PC-7 TEAM stehen anschliessend Red und Antwort und verteilen gerne Autogramme. Absolutes Highlight wird am Samstag, 10. Oktober 2015, die Flugshow mit einem Super-Puma-Helikopter, dem PC-7 TEAM und den Fallschirmspringern der Schweizer Luftwaffe sein.

Der Flugplatz Beromünster zeigt mit einem Helikopter Robinson R-22, einem Segelflugzeug sowie den Fallschirmspringern die vielseitigen Möglichkeiten der fliegerischen Ausbildung in der Region Innerschweiz / Luzern. Flubag-Verwaltungsrat Michael Spanier:  «Hier im Verkehrshaus der Schweiz werden Buben- und Mädchenträume geweckt und später vielleicht wahr.»

Airdays vom 9. bis 11. Oktober im
Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.

Weitere Informationen:
www.verkehrshaus.ch/de/museum/
luftfahrt/air-days-2015